Unfall im Kreisverkehr in Unterburg

ST. KANZIAN. Eine Völkermarkterin (39) fuhr heute Mittag in den Kreisverkehr in Unterburg ein. Im Auto befanden sich auch ihr vierjähriger Sohn und ihre sechsjährige Tochter. Im Kreisverkehr kollidierte ihr Pkw mit dem Auto einer Eberndorferin (31). 
Die 31-jährige wurde leicht verletzt und begab sich selbstständig ins UKH Klagenfurt. Die 39-jährige und ihre Tochter blieben unverletzt. Beim vierjährigen ist derzeit nicht bekannt ob dieser verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Alkotests verliefen bei beiden Lenkerinnen negativ.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen