Bürgermeisterwahl 2021
Entwicklung der Stadt Bleiburg als Ziele

Drei Kandidaten wollen in der Stadtgemeinde Bleiburg das Amt des Bürgermeisters
4Bilder
  • Drei Kandidaten wollen in der Stadtgemeinde Bleiburg das Amt des Bürgermeisters
  • Foto: RMK
  • hochgeladen von Petra Lammer

In der Stadtgemeinde Bleiburg gehen bei der Wahl am 28. Februar drei Kandidaten in das Rennen um das Bürgermeisteramt.

BLEIBURG. In der Stadtgemeinde kämpfen Stefan Visotschnig (SPÖ), Daniel Wrießnig (ÖVP) und Markus Trampusch (EL) um den Bürgermeistersessel. Die Völkermarkter WOCHE hat die Spitzenkandidaten befragt. 

Bgm. Stefan Visotschnig (SPÖ)
  • Bgm. Stefan Visotschnig (SPÖ)
  • Foto: SPÖ Bleiburg
  • hochgeladen von Petra Lammer

Wachstum der Gemeinde

Bürgermeister Stefan Visotschnig stellt sich für die SPÖ der Wiederwahl – warum er sich als den geeigneten Kandidaten sieht: "Die Stadtgemeinde Bleiburg hat in den letzten Jahren einen starken Aufschwung erleben dürfen. Mein Weg war, ist und wird immer jener des Verbindenden sein. Nicht nur das Corona-Jahr hat deutlich gezeigt, wie sehr die Bleiburger zusammenhalten. Mir geht es darum, auch in Zukunft für die Sicherheit aller Menschen in unserer Stadtgemeinde zu sorgen. Dafür stehe ich und genau deswegen möchte ich diese positive Zukunft gemeinsam mit meinem engagierten Team auch weiterhin gestalten." Visotschnigs drei wichtigste Vorhaben sind der Ausbau der Sicherheitskonzepte, die Stärkung der Familien sowie "das positive Wachstum unserer Gemeinde auch weiterhin zu stärken." Mit drei Charakter-Eigenschaften beschreibt er sich: "Leidenschaft sich für alle Anliegen der Bevölkerung einzusetzen, Erfahrung und Kompetenz, Verlässlichkeit bei der Umsetzung von Wünschen der Menschen."

Vizebgm. Daniel Wrießnig (ÖVP)
  • Vizebgm. Daniel Wrießnig (ÖVP)
  • Foto: ÖVP Bleiburg
  • hochgeladen von Petra Lammer

Projekte umsetzen

Der derzeitige Vizebürgermeister Daniel Wrießnig (ÖVP) sieht sich als den geeigneten Kandidaten für das Bürgermeisteramt, "weil ich ein engagierter und pflichtbewusster Mensch bin und gerne dort helfe, wo Hilfe benötigt wird. Seit 2009 gestalte ich die Stadtgemeinde aktiv mit, seit 2015 im Amt des Vizebürgermeisters." Wrießnig legt den Fokus der wichtigsten Gemeindevorhaben darauf, "die restlichen Straßen in der Gemeinde zu erneuern, möglichst viel Geld von außen – von Land, Bund und EU – für Projekte in unserer schönen Stadtgemeinde zu lukrieren und die Jugend mehr einzubinden, da diese unser aller Zukunft ist." Mit drei Charaktereigenschaften beschreibt sich Daniel Wrießnig als "hilfsbereit, ehrlich und offen".

StR Markus Trampusch (EL)
  • StR Markus Trampusch (EL)
  • Foto: Bleiburger Liste/EL Pliberk
  • hochgeladen von Petra Lammer

"Konstruktiv"

Stadtrat Markus Trampusch kandidiert für die Bleiburger Liste/EL Pliberk: „Ich blicke auf eine langjährige Erfahrung als Gemeindepolitiker zurück. Ich stehe für einen offenen, ehrlichen und konstruktiven Stil in der Politik, an erster Stelle steht der Mensch und keine Partei“, erklärt Trampusch. „Als Kulturstadtrat bin ich besonders stolz auf unsere Kulturvereine, Chöre, Brauchtumsgruppen, Trachtenkapelle und natürlich die Sportvereine. Als Landwirt ist mir Nachhaltigkeit wichtig. Am Herzen liegen mir unsere regionalen landwirtschaftlichen Betriebe, die trotz der widrigen Umstände beste Arbeit leisten.“ Als seine Top-Drei-Vorhaben nennt Trampusch eine Förderung von Lehrlingen und Betrieben mit einem „Lehrlingstausender“, ein Widmungs- und Stadtentwicklungskonzept sowie den Kulturtourismus mit erweitertem Angebot weiter auszubauen. Charakterlich beschreibt er sich mit „freundlich und respektvoll, ehrlich und glaubwürdig sowie tatkräftig“.


Verteilung der Gemeinderatssitze in Bleiburg derzeit:


SPÖ: 9
ÖVP: 10
EL: 4

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen