Anzeige

Offener Brief
Rücktritt Bgm V. Blaschitz – Gemeinderatssitzung jetzt?

Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche bzw nicht planmäßige Maßnahmen.
Wie den Medien zu entnehmen ist, plant Bürgermeister Valentin Blaschitz mit 31.03.2020 nach 29 Jahren sein Amt zurückzulegen. Dies würde bedeuten, dass innerhalb von 4 Wochen eine Gemeinderatssitzung stattfinden muss.

Sg Hr Bürgermeister!

In der jetzigen Zeit, wo die gesamte Bevölkerung aufgrund des Coronavirus massiven Einschränkungen unterworfen ist (Ausgangsbeschränkungen, Kontaktverboten udgl) eine Gemeinderatssitzung mit rund 35 Personen an einem Ort zusammen kommen zu lassen ist äußerst kontraproduktiv, ja sogar grob fahrlässig und gesundheitsgefährdend.
Nach 29 Jahren Bürgermeister kann es auf einige Wochen ja wohl nicht darauf ankommen.

Wir ersuchen Sie mit dem Rücktritt so lange zuzuwarten, bis sich die Situation normalisiert hat und durch ein Zusammentreffen des Gemeinderates kein erhöhtes Risiko einer Gesundheitsgefährdung für die Mandatare aber auch deren Familien und weiteren Personen ausgeht.
Übernehmen sie auch in dieser Zeit Verantwortung und halten sie das ein, wozu die gesamte Bevölkerung verpflichtet ist.
Bekämpfen wir gemeinsam diese Pandemie und gehen mit gutem Beispiel voran. Von der Bevölkerung Einschränkungen und „Opfer“ verlangen, aber selbst nicht dazu bereit zu sein kann ist nicht der richtige Weg.

Sg Vizebürgermeister und Gesundheitsreferent!
Einen medialen Aufruf zu starten, dass Völkermarkt nicht „Corona – Hotspot“ werden darf, die Bevölkerung zur Disziplin aufrufen und gleichzeitig eine massive Gefahrensituation durch eine Gemeinderatssitzung heraufzubeschwören ist der falsche Weg.

Ich hoffe, dass im Sinne unserer Gesundheit und der Gesundheit unserer Bürger doch noch ein Umdenken stattfindet.

                                    Bleibt gesund und mit freundlichen Grüßen

                                                                 Gerald Grebenjak

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen