Goldenes Ehrenzeichen
Visotschnig und Wedenig für ihre Verdienste ausgezeichnet

Klubobmann Markus Malle, LR Sara Schaar, Bürgermeister a.D. Gerhard Visotschnig, LH Peter Kaiser, Klubobmann Herwig Seiser, 1. Landtagspräsident Reinhart Rohr., Urheber: LPD Kärnten/Jannach
2Bilder
  • Klubobmann Markus Malle, LR Sara Schaar, Bürgermeister a.D. Gerhard Visotschnig, LH Peter Kaiser, Klubobmann Herwig Seiser, 1. Landtagspräsident Reinhart Rohr., Urheber: LPD Kärnten/Jannach
  • Foto: LPD Kärnten/Jannach
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Die Alt-Bürgermeister Gerhard Visotschnig und Gottfried Wedenig wurden von Landeshauptmann Peter Kaiser für ihre Verdienste ausgezeichnet.

NEUHAUS, EBERNDORF. In Form von Ehrenzeichen bekamen 14 Alt-Bürgermeister und eine ehemalige Bürgermeisterin ihre gebührende Anerkennung. Darunter auch zwei Alt-Bürgermeister aus dem Bezirk Völkermarkt: Gerhard Visotschnig (von 1997 bis 2021 Bürgermeister von Neuhaus), Gottfried Wedenig (von 2009 bis 2021 Bürgermeister von Eberndorf) wurden für ihre Verdienste von Landeshauptmann Peter Kaiser mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Kärnten ausgezeichnet.

Anlaufstation für Gemeindebürger

Im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung erwies Kaiser den anwesenden Bürgermeistern seine Reverenz. "Heutzutage müssen Bürgermeister eine Vielseitigkeit unter Beweis stellen, die in wohl keinem anderen politischen Amt so notwendig ist. Ihr wart über viele Jahre hinweg die Anlaufstation für alle Menschen in eurer Gemeinde und habt euer Amt nach bestem Wissen und Gewissen mit Leben erfüllt. Unser Land kann sich glücklich schätzen, solche Bürgermeister wie euch gehabt zu haben", so der Landeshauptmann. Für die anwesenden Bürgermeister sprach Franz Zwölbar. "Ein großer Teil jeder Auszeichnung gebührt wohl dem Umfeld eines jeden Bürgermeisters. Denn ohne verständnisvolle Ehefrauen, eine entsprechende politische Fraktion und den wichtigen Gemeindemitarbeiterinnen und -mitarbeitern wäre die Ausübung dieser Funktion oftmals nicht möglich", so der ehemalige Gemeindechef von Wernberg.

Mit Stolz auf Leistungen zurückblicken

Kaiser unterstrich seine Freude an der Aufgabe, die Auszeichnungen zu verleihen, weil es eine gute Möglichkeit für das Land Kärnten sei, den ehemaligen Kommunalpolitiker Danke zu sagen. "Es ist oft schwer ist, die passenden Worte zu finden, für Menschen die in ihrem Amt den Bürgern so viel an persönlicher Lebenszeit zur Verfügung gestellt haben", sagte Kaiser und versicherte sein Verständnis für all jene, die beim Ausscheiden Abschiedsschmerz empfunden haben. Kaiser wünschte allen Ausgezeichneten, dass sie mit Stolz auf ihre Leistungen zurückblicken können, und jetzt noch Zeit und Energie haben, um nachzuholen was ihnen aufgrund ihres wichtigen Amtes verwehrt geblieben ist.

Klubobmann Markus Malle, LR Sara Schaar, Bürgermeister a.D. Gerhard Visotschnig, LH Peter Kaiser, Klubobmann Herwig Seiser, 1. Landtagspräsident Reinhart Rohr., Urheber: LPD Kärnten/Jannach
Klubobmann Markus Malle, LR Sara Schaar, Bürgermeister a.D. Gottfried Wedenig, LH Peter Kaiser, Klubobmann Herwig Seiser, 1. Landtagspräsident Reinhart Rohr., Urheber: LPD Kärnten/Jannach
Anzeige
Im Dorf SCHÖNLEITN kommen Mountainbike-begeisterte Ladys auf ihre Kosten.
1 8

Naturel Hotels & Resorts, Dorf SCHÖNLEITN
Bike-Camps für Mountainbike-begeisterte Ladies

Das Dorf SCHÖNLEITN bietet ab Mitte Juni ein eigenes Camp für Mountainbike-begeisterte Ladys an.  VILLACH. Schnappt euch euer Bike und die beste Freundin und erlebt ein paar aufregende Tage im Dorf SCHÖNLEITN. Ab 17. Juni gibt es für Mountainbike-begeisterte Ladys ein eigenes Bike-Camp mit zusätzlichen Leistungen für euch und euer Bike. Egal ob eine gemütliche Tour oder eine wilde Downhill-Abfahrt – das Dorf SCHÖNLEITN bietet die besten Voraussetzungen, um die Gegend mit dem Rad zu erkunden. ...

Anzeige
Sigi Wobak (rechts) und seine Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch
1 2

Genuss Gutschein
Genuss ist eine Frage des guten Geschmacks

Die Fachwerkstatt trägt den Namen "Kamehl", da neben Nudeln auch Mehlspeisen angeboten werden. "Was vor 20 Jahren in Wien mit der Kasnudelerei begonnen hat, wollen wir jetzt auf einer neuen Ebene weiterführen", erklärt Wobak. Seit Kurzem sind die Nudelkreationen als eigene Marke zum Genuss bereit. "Die Carintinis sind eine vom Österreichischen Patentamt geschützte Marke. Erstmals ist also eine Kärntner Nudel patentrechtlich geschützt worden." Weil wir mit viel Herz und gesundem Verstand...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen