"HELFENstattREDEN" Charity mit Albin Ouschan

Barbara Bitriol (rechts) durfte beim Charity-Turnier mit Albin Ouschan als Doppel-Partner spielen.
Wo: Kulturni Dom, Völkermarkter Straße 10, 9150 Bleiburg auf Karte anzeigen

Am 25. November fand im Kulturni Dom in Bleiburg das Benefiz Pool-Billard Doppel-Turnier "HELFENstattREDEN" statt. Der 1. PBC RaiBa Bleiburg veranstaltete das Turnier für den kleinen Elias. Der BSV Pegasus Eisenstadt ersteigerte hierzu ein signiertes Mosconi-Cup Shirt von Albin Ouschan sowie einen Turnier-Startplatz im "Weltmeister-Team".

Der 25. November stand im Kulturni Dom in Bleiburg (Kärnten) ganz im Zeichen vom kleinen Elias, der seit seinem Badeunfall auf viel Liebe und Hilfe angewiesen ist. Der 1. PBC RaiBa Bleiburg entschied sich, hier zu unterstützen und organisierte die Veranstaltung "HELFENstattREDEN". Für dieses Pool-Billard Doppel-Turnier konnte Weltmeister und Mosconi-Cup (= Europa vs. Amerika) Sieger Albin Ouschan gewonnen worden. Ouschan stellte gerne ein persönlich signiertes original Mosconi-Cup Trikot vom Sieg bei der World-Team Trophy in England zur Verfügung und sich selbst als Doppel-Partner für das Turnier.

Das höchste Gebot für das Mosconi-Cup Trikot, welches online ersteigert werden konnte, fiel mit 333,- Euro durch Pascal-René André (OneLife), Spieler und Gönner des BSV Pegasus Eisenstadt. Über den Platz im Team mit Albin Ouschan durfte sich Barbara Bitriol (BSV Pegasus Eisenstadt) freuen.

Das Turnier wurde mit Doppel-KO-System in der Disziplin 8er-Ball bei Stoßwechsel (die ersten Runden auf je ein gewonnenes Spiel, ab dem Halbfinale auf je zwei gewonnene Spiele) ausgetragen. 33 Teams standen letztendlich am Raster. Die Turnierleitung übernahmen Obmann Christian Böhm sowie Stellvertreter Manuel Grill. Durch die Veranstaltung führte Corinna Kuttnigg von Antenne Kärnten. Neben Barbara Bitriol (mit Albin Ouschan als Team "Ouschan/Bitriol") nahmen auch Obmann Alfred Bitriol und Florian Grohmann (Team "Für Daenerys Targaryen") seitens BSV Pegasus Eisenstadt teil. Es sollte im Achtelfinale auch zum Aufeinandertreffen der Eheleute Bitriol kommen, welches Barbara Bitriol mit "Traumpartner" schließlich für sich entschied. Alfred Bitriol und Florian Grohmann landeten auf Platz 9 der Wertung. Für Albin Ouschan und Barbara Bitriol war im Viertelfinale Endstation. Den Sieg holten sich Andreas Brezic und Matthias Blim (beide Kärnten).
Insgesamt kamen durch das Turnier 4.000,- Euro für Elias zusammen.

Barbara Bitriol: "Für jeden, der sich mit Pool-Billard in Österreich beschäftigt, ist es klarer Weise eine riesige Ehre und Freude mit Albin Ouschan im Doppel am Tisch stehen zu dürfen. Man hat ja nicht jeden Tag einen Weltmeister an seiner Seite. Insofern war dieser Tag für mich auch etwas ganz Besonderes, Stunden, die ich nicht so schnell vergessen werde. Auf der anderen Seite stimmte mich dieser Tag auch nachdenklich und demütig. Fredi und ich haben ja selbst Kinder etwa im Alter von Elias und man sieht, wie schnell etwas so Furchtbares passieren kann! Wir wünschen Elias alles Liebe und hoffen, vielleicht doch, in baldiger Zeit, über ein kleines Wunder lesen zu dürfen. Ganz toll, dass Christian und Manuel hier so ein Turnier mit diesen Ideen drum herum zu Stande gebracht haben. Danke auch an unseren Pascal und an all die anderen, die so fleißig mit gesteigert haben!"

Mehr Infos auf unserer Homepage

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen