Motocross: Erneker Cup erstmals am Haberberg

Heuer gibt es für die Haberberg-Rennen bereits knapp 300 Anmeldungen, soviele wie noch nie zuvor
2Bilder
  • Heuer gibt es für die Haberberg-Rennen bereits knapp 300 Anmeldungen, soviele wie noch nie zuvor
  • hochgeladen von Simone Jäger

GRIFFEN. Griffen widmet sich heuer stark dem Motorsport. Zu Beginn der Saison fand erstmalig ein Kart-Grand-Prix statt (die WOCHE berichtete). Nun legt der MSC Griffen mit Obmann Josef Zwarnig kräftig nach. Am 17. und 18. Juni findet das jährliche Motocross-Rennen am Haberberg, die MX-Trophy Championship Austria, statt (Details siehe Infobox). Erstmals wird im Rahmen dieser Veranstaltung auch der österreichweite Erneker Cup ausgetragen. "Die Voranmeldungen für die Rennen auf der Weinbergstraße, vormals Haberberg, scheinen die bisherigen Grenzen zu sprengen", ist Zwarnig erfreut. Bisher haben sich bereits knapp 300 Fahrer angemeldet, soviele wie noch nie zuvor.

Starkes Team aus Griffen

Natürlich wird auch für den MSC Griffen ein starkes Team am Start stehen. "Mit Kiran und Vanessa Umschaden, Stefan Riepel, Rene Baumgartner, Robert und Sebi Lessiak, Markus Schimic, Bernhard Sadnik, Daniel Cekon und Andreas Rabitsch ist Griffen bestens vertreten", zählt Zwarnig auf.
Vereinsfahrer Alberto Wally wird leider nicht mit dabei sein. "Er ist verletzt und muss den Rest der Saison zuschauen", bedauert der Obmann. Wally brach sich bei einem Sprung mit dem Motorrad beim Rennen in Mairist das Handgelenk - ohne dass es zu einem Sturz kam.

Nächstes Highlight

Nach den großen Rennen im Juni gibt es auf der Strecke am Haberberg im September das nächste Highlight. "Am 23. und 24. September richtet der MSC Salbrechter mit dem Kärnten Cup seine Rennen bei uns aus", ergänzt Zwarnig. Er und sein Team vom MSC Griffen hoffen bei den Veranstaltungen auf viele Besucher.

Zur Sache:

Freitag, 16. Juni: Von 15 bis 17 Uhr Info-Training für die Fahrer. Anschließend Disco in der Kantine.
Samstag, 17. Juni und Sonntag, 18. Juni: Beginn jeweils ab 9 Uhr
Eintritt: 5 Euro

Heuer gibt es für die Haberberg-Rennen bereits knapp 300 Anmeldungen, soviele wie noch nie zuvor
Obmann Josef Zwarnig

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen