Auf den Fisch gekommen

Markus Dreier vor seinem ersten Aquarium
  • Markus Dreier vor seinem ersten Aquarium
  • hochgeladen von Simone Jäger

VÖLKERMARKT. Die große Leidenschaft des jungen Völkermarkters Markus Dreier (22) sind Aquarien. Diese Leidenschaft hat er nun zu seinem Beruf gemacht. Seit 1. März nimmt er Aquarien-Besitzern auf Wunsch die gesamte Arbeit ab. "Es haben mehr Leute Aquarien, als man annehmen würde. Noch viel mehr hätten gerne eines, legen sich aber keines zu, weil sie die viele Arbeit abschreckt. Das nehme ich meinen Kunden ab", so Dreier.

Komplettes Service

Vom Wasserwechsel über die Reinigung des Aquariums bis hin zur Pumpen-Reinigung reichen die Arbeiten, die neben dem Füttern der Fische auf Aquarien-Käufer zukommen. Hier hakt Dreier ein: "Mein Kerngeschäft ist die Aquarien-Pflege." Auf Wunsch wird aber auch beraten, das Aquarium eingerichtet und Fische und Pflanzen zugestellt.

Eigene Fischzucht

Weiters weiß Dreier auch bei Algenbefall und Krankheiten Rat. "Mein Wissen habe ich mir in den vergangenen fünf Jahren durch Bücher, Internet und natürlich viel Selbsterfahrung angeeignet", so der Neo-Unternehmer. Im kleinen Rahmen züchtet er außerdem selbst Fische (Ancistrus Welse). In Völkermarkt arbeitet Dreier mit "Die kleine Tierwelt" zusammen.

Zur Sache:

Markus Dreier Aquaristik: https://www.facebook.com/aquaristik.dreier/

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen