Gloria-Gewinnspiel geht in die Verlängerung

Das Griffner Familienunternehmen Gloria verlängert das Gewinnspiel bis 10. März
  • Das Griffner Familienunternehmen Gloria verlängert das Gewinnspiel bis 10. März
  • Foto: Gloria GmbH
  • hochgeladen von Petra Lammer

GRIFFEN. Das Familienunternehmen „Gloria“ in Griffen ist spezialisiert auf hochwertige Matratzen und Bettwaren. Die Produkte werden selbst entworfen und sind handgefertigt. „Wichtig sind uns die Regionalität und die Nachhaltigkeit“, sagt Andrea Glinik von der „Gloria“ GmbH. „Wir verwenden ausschließlich Produkte aus Österreich und arbeiten mit regionalen Tischlern und Tapezierern zusammen.“ Zusätzlich zur fachkundigen Beratung vor dem Kauf im Schlafstudio in Griffen setzt das Familienunternehmen auch auf die Nachbetreuung der Kunden bei weiteren Fragen. Aktuell läuft bei „Gloria“ neben dem Lagerabverkauf auch noch ein großes Gewinnspiel – der Teilnahmeschluss wurde aufgrund des Lockdowns verlängert und ist jetzt Mittwoch, der 10. März. Der Hauptpreis ist ein Zirben-Massivholz-Doppelbett inklusive Nachtkästchen, mit Schlafzubehör im Wert von rund 4.300 Euro. Jeder Kunde kann beim Gewinnspiel mitmachen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen