La Pasa: Fünf Jahre Firmenjubiläum

Herbert und Sonja Schwarzl

EBERNDORF. Im Dezember 2012 haben die diplomierten Krankenschwestern Sonja Schwarzl und Maria Skovran die Firma „La Pasa Ihre 24-Stunden-Betreuung“ gegründet. Im Dezember feierten sie also ihr Fünf-Jahr-Jubiläum. Mittlerweile wird die Agentur von weiteren Partnerfirmen in Rumänien, Slowenien und der Slowakei unterstützt. Der persönliche Kontakt und ein Ansprechpartner für alle Angelegenheiten aus dem Bezirk Völkermarkt haben sich bewährt.

Geänderte Anforderungen

Die Anforderungen der Kunden und auch der Betreuerinnen haben sich in den letzten fünf Jahren stark verändert. "Viele Agenturen aus dem Ausland sind aufgetaucht und auch wieder verschwunden", weiß Herbert Schwarzl zu berichten, der sich im Hintergrund um die Behördenwege und um die Koordination kümmert. "Wir stehen den Familien für alle Fragen zur Verfügung und sorgen auch dafür, dass die Betreuerinnen regelmäßig kontaktiert werden."

Kunden in ganz Kärnten

Eine Firmenphilosophie ist die geregelte Informationsweitergabe beim Wechsel der Betreuungskraft. "Eine geordnete Dienstübergabe speziell am Anfang einer Betreuung ist ebenso notwendig wie ein Wundmanagement", sagt Sonja Schwarzl. Die Zusammenarbeit zwischen Hausarzt, Krankenhaus und dem diplomierten Personal der Agentur ist seit Beginn der Firmengründung ein wesentlicher Bestandteil. Das Unternehmen hat mittlerweile Kunden in ganz Kärnten, vereinzelt auch in Graz und Wien. Das Hauptaugenmerk bleibt aber der Bezirk Völkermarkt und das Bundesland Kärnten .

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen