Corona-Virus
Mahle Filtersysteme: Personalabbau am Standort St. Michael geplant

Der Autozulieferer Mahle konkretisiert strukturelle Anpassungsmaßnahmen in Europa. Auch das Filterwerk in St. Michael ist davon betroffen.
  • Der Autozulieferer Mahle konkretisiert strukturelle Anpassungsmaßnahmen in Europa. Auch das Filterwerk in St. Michael ist davon betroffen.
  • Foto: Kristina Orasche
  • hochgeladen von Kristina Orasche

Der Autozulieferer Mahle konkretisiert strukturelle Anpassungsmaßnahmen in Europa. Auch das Filterwerk in St. Michael ist davon betroffen.

VÖLKERMARKT. Für die deutschen Werke in Gaildorf und Freiberg sieht der Konzern Mahle keine Perspektive für eine wirtschaftliche und nachhaltige Aufstellung im Wettbewerbsumfeld, weshalb eine Schließung geplant ist. An weiteren europäischen und deutschen Standorten sind Personalanpassungen erforderlich. Davon betroffen ist auch das Filterwerk am Standort St. Michael ob Bleiburg mit rund 2.000 Mitarbeitern. Mit diesen Maßnahmen erweitert Mahle seine Kostensenkungs- und Restrukturierungsprogramme, die aktuell unter den wirtschaftlichen Belastungen durch die Corona-Krise an Dringlichkeit gewonnen haben.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
1 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen