Salzsilo lässt Wogen hochgehen

Bürgermeister Thomas Krainz

ST. KANZIAN (sj). Wirtschaftskammer-Obmann Werner Kruschitz kritisiert in einer Presseaussendung die Tourismusgemeinde St. Kanzian am Klopeiner See für ihre Vorgangsweise bei der Standortwahl für ein 20 Meter hohes Streusalzsilo direkt an der Ortseinfahrt. "Während Projekte von privaten Betreibern von Landesplanung, Naturschutz und Baubehörde oft mit unsinnigen bürokratischen Regelungen verhindert werden, hat offensichtlich die öffentliche Hand einen Freibrief zum Verschandeln der Landschaft", erklärt Kruschitz.
Die WOCHE konfrontierte Bürgermeister Thomas Krainz (SPÖ) mit den Vorwürfen. "Die Urlauber fahren nicht nur von einer Seite in unsere Gemeinde. Wenn man aus Richtung Kühnsdorf kommt, fährt man an einer riesigen Baustelle und einer nicht mehr zeitgemäßen Fabriksanlage vorbei. Welche Einfahrt ist jetzt die schönere?" antwortet Krainz, "wir kommen mit dem Silo dem Wunsch der Autofahrer nach, die beiden Hügel von St. Kanzian in Richtung Tainach im Winter besser versorgen zu können."
Weiters kritisiert Kruschitz, dass es im Gewerbepark in St. Kanzian noch immer keinen Sichtschutzwall mit Begrünung gibt und dass entgegen den Auflagen des Raumordnungsbeirats überwiegend Gebrauchtwagen zur Schau gestellt werden. Krainz dazu: "Es fahren täglich tausende Gebrauchtwägen an dieser Stelle vorbei. Der Gewerbepark ist noch nicht finalisiert, deshalb gibt es noch keinen Wall. Es ist aber einer angedacht."

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.