Seit zehn Jahren wird hier das Tanzbein geschwungen

Sonja Conradi und Michael Baumann in einem der neuen Gästezimmer: Involviert waren fast ausschließlich heimische Firmen
3Bilder
  • Sonja Conradi und Michael Baumann in einem der neuen Gästezimmer: Involviert waren fast ausschließlich heimische Firmen
  • hochgeladen von Simone Jäger

ST. KANZIAN (sj). Wer das Tanzbein schwingen will, hat seit zehn Jahren am Tanzhof von Michael Baumann in Oberburg Gelegenheit dazu. Heuer hat Baumann erneut einiges in den ehemaligen Bauernhof, den er von seinen Eltern übernommen hat, investiert. Seit Jänner 2018 wird das Bauernhaus, das bereits von seiner Oma zusätzlich als Pension genutzt wurde, umgebaut. 

Neun Gästezimmer

Die bestehenden Gästezimmer wurden erneuert und Baumann löste seine Privatwohnung im Haus zugunsten weiterer Zimmer auf. "Es gibt jetzt neun Gästezimmer mit Bad", so Baumann. Kleine Zimmer wurden zu größeren zusammengelegt, um modernen Standards zu entsprechen: "Vor allem der Umbau der alten kleinen Bäder war eine Herausforderung."

Dritter Tanzsaal im Juli

Von dieser Herausforderung ist von außen fast nichts zu bemerken, denn Baumann legt großen Wert darauf, die Substanz des aus dem 19. Jahrhundert stammenden Bauernhauses zu erhalten: "Das passt dann auch zur Tanzschule." Diese befindet sich im früheren Stallgebäude. Was dort vor zehn Jahren mit einem Tanzsaal begann, hat sich mittlerweile ordentlich erweitert. "Bis Ende Juli soll der dritte Tanzsaal fertig sein", verrät Baumann. Schrittweise wurden so in zehn Jahren über 1,5 Millionen Euro investiert.

Tanz-Urlauber

Eine Investition, die sich bezahlt macht, denn Tanz-Urlauber nutzen gerne die Möglichkeit, am Tanzhof nicht nur zu trainieren, sondern auch in der Frühstückspension zu übernachten. "Momentan sind wir zu 99 Prozent mit Tanz-Urlaubern ausgelastet", so Baumann. Das Angebot hat sich in der Tanz-Szene rasch herumgesprochen, Werbung war bis dato nicht nötig. "Die Gäste schätzen vor allem die geräumige Fläche und den qualitativ hochwertigen Tanzboden", weiß Baumann.

Tanzen für die Gesundheit

In der Tanzschule herrscht täglicher Betrieb, da von Baumanns Team alle Tanzsparten vom Anfänger bis zum Profi abgedeckt werden. Durch sein Doktoratsstudium der Sportwissenschaften spielt auch das Thema Gesundheit eine große Rolle. "Das Tanzen zu Gesundheitszwecken ist populär, zum Beispiel nach Knie- oder Hüft-Operationen, aber auch im psychologischen Bereich", so Baumann. 

Das Team

Den Tanzhof führt Baumann gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Sonja Conradi. Die gute Seele des Hauses ist Hubert Leopold, der sich neben Tanzkursen auch um den Garten kümmert. Außerdem gehören Esther Schneider, die Ballett und Akrobatik unterrichtet, sowie Eva Seunig (Kindertanz) und Hip-Hop-Trainer Markus Isopp zum Team. Letzterer räumte bei den IDO-Staatsmeisterschaften vergangene Woche in Bleiburg mit seinen Tänzern gleich drei Meistertitel ab.

Feier zum Jubiläum

Die Tänzer werden auch am Samstag ihr Können zeigen, wenn der Tanzhof sein Zehn-Jahr-Jubiläum mit einem großen Sommer-Open-Air feiert.

Zur Sache: 

Was: Sommer-Open-Air zum Zehn-Jahr-Jubiläum des Tanzhofes Baumann
Wann: Samstag, 23. Juni
Beginn: ab 17 Uhr
Eintritt: frei
Programm: Tanz-Shows aller Sparten (Kinder, Jugendliche, Erwachsene)

Weitere Informationen: www.tanzhof.com

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.