26.11.2017, 15:11 Uhr

"Helfen statt reden": Charity-Turnier für Elias

Weltmeister und Mosconi Cup-Sieger Albin Ouschan mit Turnierpartnerin Barbara Bitriol

Der Pool Billard Club Bleiburg veranstaltete am Samstag ein Charity-Turnier mit prominenter Beteiligung.

BLEIBURG (sj). Gestern fand das vom 1. PBC Raiba Bleiburg um Obmann Christian Böhm und seinen Stellvertreter Manuel Grill veranstaltete Charity-Turnier im Kulturni dom in Bleiburg statt. 31 Teams aus mehreren Bundesländern meldeten sich an, um so dem kleinen Elias zu helfen.

Weltmeister dabei

Unter den prominenten Gästen, die auch am Billard-Turnier teilnahmen, waren allen voran Weltmeister Albin Ouschan, die KAC-Spieler Manuel Geier, Richie Regehr und Spieler vom SK Aich/Dob. Die Ehre, mit Albin Ouschan in einem Team zu spielen, hatte Barbara Bitriol vom Verein Pegasus Eisenstadt. Dieser Verein ersteigerte um 350 Euro das signierte Dress von Ouschan, was den Platz an seiner Seite im Turnier beinhaltete.

Die Sieger

Das Turnier gewannen Andreas Brezic (Klagenfurt) und Matthias Blim (St. Michael ob Bleiburg) vor Ewald Hofer und Andreas Heim (beide Villach). 

Antenne-Disco amAbend

Unter den Zusehern waren KAC-Marketing-Lady Sylvia Frank, Bürgermeister Stefan Visotschnig, Vizebürgermeister Daniel Wriessnig (der auch mitspielte), Raiffeisenbank Bleiburg Direktor Michael Jernej und viele mehr.
Das Turnier wurde von der Antenne Kärnten mit Moderatorin Corinna Kuttnigg und einer großen Antenne-Disco am Abend unterstützt. Auch der Präsident des Kärntner Billard Verbandes, Helmut Pichler, kam am Abend vorbei. Insgesamt kamen durch dieses Turnier rund 4.000 Euro für Elias zusammen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.