04.12.2017, 15:25 Uhr

Jauntaler Advent offiziell eröffnet

Nikolo Bgm. Gottfried Wedenig mit Ehrengästen und Engerln (Foto: Manfred Hirn)
EBERNDORF.  Am 1. Adventsamstag wurde im Stift Eberndorf der Jauntaler Adventmarkt bei traumhaften winterlichen Bedingungen mit musikalischer Umrahmung des Bläserensembles der Marktkapelle Eberndorf-Kühnsdorf durch Bürgermeister Gottfried Wedenig eröffnet.
Neben den zahlreich erschienen Besuchern konnte Wedenig auch eine Reihe von Ehrengästen, wie etwa die Vizebürgermeister Wolfgang Stefitz und Matthias Burtscher und Gemeindevorstand Kajetan Glantschnig, Ex-Vizebürgermeister Josef Schleschitz, Altbürgermeister Josef Pfeifer sowie Gemeinderäte willkommen heißen.

Viele Höhepunkte

Den Höhepunkt bildeten die Nikolofeier des Stiftskindergartens Eberndorf und der Abendauftritt der Gospelsängergruppe "Father and Suns". Nach wunderschönen Darbietungen der Kleinsten gab es für alle Kinder eine kleine Überraschung vom Nikolo. Rund 350 Kinder wurden mit einem Nikolosackerl beschenkt. Die Sackerl wurden von der Wirtschaftsgemeinschaft Eberndorfer Betriebe zur Verfügung gestellt.
Neben diesen Höhepunkten konnten sich die Besucher dieses Traditionsmarktes bei unzähligen feinen Leckerbissen und einer Krippenausstellung sowie einer Ausstellung von Bildern und Skulpturen zum Thema "Menschwerdung" von Helene Wernig und Keramiken von Romina Mayer-Wernig im Gewölbekeller vergnügen. Abgerundet wurde das umfangreiche Rahmenprogramm mit einer Engerlbackstube in der Galerie durch die Neue Mittelschule Eberndorf. Zu sehen gibt es noch den wachsenden Adventkalender in den Arkadenfenstern und die Häferlausstellung. Neu ist heuer ein futuristischer Weihnachtsbaum, der über den Stiftsbrunnen gebaut wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.