27.11.2016, 00:46 Uhr

Begegnung der Kulturen beim VölkerBall in VölkerMarkt

Völkermarkt: Neue Burg | ************************************
Mit einem großartigen Programm ging am 25. November in der Burg in Völkermarkt zum zweiten Mal ein Ball über die Bühne, der Integration, Völkerverständigung und Frieden fördern soll.
Veranstalter war das Interkulturelle Zentrum Völkermarkt unter der Leitung von Frau Evelin Pircer. Organisatorinnen waren auch Frau Christiane Benger und Frau Gisela Meran von der Agentur "Altosasso".
Die Finanzierung erfolgte durch Sponsoren und Kartenverkauf.

Bundesminister Sebastian kurz übernahm den Ehrenschutz und meldete sich zu Beginn der Veranstaltung in einer Live-Einschaltung.

Eine ehrenamtliche Integrationsgruppe hat mit Spenden und Organisation von Eintrittskarten dafür gesorgt, dass auch die 30 in Völkermarkt einquartierten Asylwerber den Ball besuchen konnten.

Das gemeinsame Singen der Europahymne rundete den offiziellen Teil des Integrationsballs ab, und anschließend wurde getanzt bis in den frühen Morgen.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.