13.08.2017, 12:42 Uhr

Blaulichteinsätze am Wochenende

Unbekannte brachen in der Nacht auf heute, Sonntag,  in die Filialkirche Einersdorf und in die Kantine des Freibades Bleiburg ein und stahlen Bargeld, Zigarettenpackungen und ein Tablet. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Sturz von Leiter

Am Samstagnachmittag pflückte eine Eberndorferin (61) Zwetschken auf ihrem Grundstück in Globasnitz. Plötzlich verdrehte sich die Alu-Leiter und die Frau stürzte aus zwei Metern Höhe auf die Wiese. Sie erlitt einen offenen Knöchelbruch am rechten Fuß und wurde mit dem Rettunghubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen.


Verstörter Teenager sprang mit Kleidung in Klopeiner See


Eine Salzburgerin (17) stritt in der Nacht auf heute, Sonntag, mit ihrem Freund in einem Lokal in Seelach. Sie verließ das Lokal und wollte alleine nach Hause gehen.
Beim Fußmarsch auf der Nordpromenade des Klopeiner Sees kam sie zu Sturz und wurde von einer Passantin angesprochen, ob sie Hilfe benötigen würde. Das Mädchen wirkte verstört, reagierte völlig panisch und lief davon. In weiterer Folge rannte sie zu einem Badesteg eines Hotels, sprang mitsamt ihrer Kleidung in den See und gab zu verstehen, den See durchschwimmen zu wollen.
Die Passantin verständigte über Notruf die Polizei und schilderte den Vorfall. Nach erfolgter Verständigung rückte das Boot der Polizei St. Kanzian, sowie die Feuerwehren des Bezirkes Völkermarkt mit insgesamt 5 Wehren, 6 Feuerwehr-Einsatzbooten und 26 FF-Leuten aus. Die Wasserrettung St. Kanzian war mit 1 Boot im Einsatz.
Zwischenzeitlich kehrte die Jugendliche um und schwamm zum Nordufer zurück. Sie wurde nach ärztlicher Versorgung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.