14.12.2017, 09:45 Uhr

Bürgerfrauen und Nikolo beschenken Völkermarkter

Die Bürgerfrauen und der Nikolo verteilten Geschenke (Foto: KK)

Gemeinsam mit dem Nikolo waren die Bürgerfrauen im Seniorenheim und im Haus der Generationen unterwegs.

VÖLKERMARKT. Die Bürgerfrauen der Abstimmungsstadt Völkermarkt waren am Nikolaustag traditionell mit dem Nikolo in der Gemeinde unterwegs und haben Nikolosackerln verteilt. Als erstes machten sie im Haus der Generationen bei der Gruppe "Es gibt uns" halt. Mit persönlichen Worten übergab der Nikolo Franz Pipp den Schützlingen der Gruppe die Nikolosackerln, die von den Bürgerfrauen gepackt worden sind. Bereits seit 29 Jahren ist es auch Tradition, dass die Bürgerfrauen am Nachmittag des Nikolotages in Begleitung des Nikolauses Otto Stanta für ein Lächeln im Gesicht der Bewohner des Seniorenheimes Völkermarkt sorgen. Im Zuge einer kleinen Feier wurden den Bewohnern vom Nikolo kleine Geschenke übergeben. Musikalisch umrahmt wurde die Feier dieses Jahr mit besinnlichen Liedern, gesungen vom gemischten Chor Waisenberg, unter der Leitung von Winfried Pirolt .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.