14.11.2016, 10:24 Uhr

Ein Christbaum für Verunglückte

St. Kanzian: Camping Bad Nord | Sinnlich und ruhig wird auch heuer am Sonntag, 18. Dezember, ab 16.30 Uhr, beim Christbaumtauchen an Personen gedacht, die bei Badeunfällen ums Leben gekommen sind.

Nach einer Gesangseinlage des MGV Klopeiner See und des Kinderchors der Volksschule St. Kanzian folgt eine kurze Gedenkmesse mit Feuerwehrkurat Josef Damej. Im Anschluss wird der Christbaum gesegnet und von Tauchern der Wasserrettung und Feuerwehr in drei Meter Tiefe im Klopeiner See aufgestellt. Für das leibliche Wohl sorgt die Wasserrettung Klopein mit einem Glühwein- und Teestand.
Die Veranstaltung startet um 16.30 Uhr im Camping Bad Nord.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.