13.11.2016, 18:42 Uhr

Feuerwehren verhindern Großbrand in St. Kanzian

ST. KANZIAN. Gestern Mittag entzündete sich im Bergeraum eines Wirtschaftsgebäudes in der Gemeinde St. Kanzian Asche, welche der 56 Jahre alte Bewohner in der Früh aus dem Ofen ausgeräumt hatte. In der Folge griffen die Flammen auf das aufgestapelte Brennholz über.
Der Brand breitete auf das Gebäude aus. Auf Grund des schnellen Eingreifens der FF Stein im Jauntal konnte das Feuer eingedämmt und so größerer Sachschaden verhindert werden. Es wurden einige Festmeter Holz sowie Teile der Holzdecke versengt. Weiters verbrannte am Heuboden Heu. Personen kamen nicht zu Schaden.
Es waren insgesamt 100 Mann der örtlich umliegenden Feuerwehren im Einsatz, wodurch ein Vollbrand verhindert werden konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.