20.06.2017, 10:21 Uhr

Feuerwehrjugend Schwabegg feiert dreifachen Landesmeistertitel

Im Goldregen: Tolle Ehrung für die erfolgreichen Jung-Florianis
NEUHAUS. Bei den heurigen Landesmeisterschaften der Feuerwehrjugend in Hermagor holte sich die Gruppe aus Schwabegg den Sieg in der Kategorie Bronze und Silber. Im Einzelbewerb Kategorie Bronze B konnte sich Fabian Skubl den Siegerpokal erkämpften (die WOCHE berichtete). Im Rahmen einer Feier am vergangenen Freitag dankte Kommandant Michael Lamprecht allen Jugendlichen und vor allem ihrem Trainer Simon Micheu für die erbrachten Leistungen.

Goldmedaillen als Zeichen der Wertschätzung

Nachdem alle Jungflorianis vom Meistertrainer persönlich den Gästen vorgestellt wurden, zeigte die Gruppe einen Bewerbsdurchlauf bei dem sich auch die Besucher von ihrem Können überzeugen konnten. Als Zeichen der Wertschätzung, wurden im Anschluss den Jugendlichen durch die Ehrengäste Goldmedaillen überreicht.

Viele Ehrengäste

Der Einladung gefolgt sind der 3. Landtagspräsident Josef Lobnig, Bürgermeister Gerhard Visotschnig, Vizebürgermeisterin Eveline Paier-Sternjak, Gemeindevorstand Peter Trampusch und die Gemeinderäte Gerald Skubl, Benjamin Malle und Martin Sadnik.
Seitens der Feuerwehr gratulierten BFK-Stv. Werner Opetnik sowie AFK und GFK Patrick Skubel, Reinhold Jammer, Johann Skuk und Stefan Visočnik.
Auch Pfarrvorsteher Michael Golavčnik überbrachte Grußworte und erteilte allen den geistlichen Segen. Im Anschluss der Feierlichkeiten gab es eine große Siegerparty.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.