29.11.2016, 11:54 Uhr

Forstarbeiter verletzt sich am Hochobir

EISENKAPPEL-VELLACH. Ein 22-jähriger Forstarbeiter aus dem Bezirk Spittal/Drau war gestern Vormittag in Ebriach im Hochobirgebiet mit Schlägerungsarbeiten beschäftigt. Beim Einkeilen eines eingeschnittenen Baumstammes ist dieser nach hinten hochgeschnellt und traf den Forstarbeiter an den Beinen. Der 22-Jährige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung wurde er vom Rettungshubschrauber Christophorus 11 mittels Seil aus dem unwegsamen Gelände geborgen und in das UKH Klagenfurt geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.