28.11.2016, 07:09 Uhr

"Magd am hohen Acker" im Literatur-Fernsehen

Herma Schotkovsky-Storfer mit ihrem jüngsten Buch
VÖLKERMARKT (sj). Im Vorjahr veröffentlichte Herma Schotkovsky-Storfer (88) ihr jüngstes Buch "Magd am hohen Acker - lyrische Prosa mit außersinnlichen Wahrnehmungen", das im Goethe Literaturverlag erschienen ist. In 18 Kapiteln schreibt die Völkermarkter Autorin darin über ihre außersinnlichen Begegnungen mit verstorbenen Verwandten, Freunden und auch dem Ex-Ehemann. "Dieses Buch ist die folgerichtige Fortsetzung von "Du warst und du bist", dem Buch über meine verstorbene Schwester", so Schotkovsky-Storfer.

Plattform für Literatur

Nun sind Auszüge aus ihrem Buch im Internet auf der Seite des deutschen Literaturfernsehens zu sehen und zu hören (www.deutsches-literaturfernsehen.de). Diese Seite ist die weltweit größte Plattform für deutschsprachige Literaturlesungen im Internet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.