23.01.2012, 22:48 Uhr

Pfarrblatt wird gedruckt

Ein Spitzengerät!
Allmonatlich, so um den 23. / 24. des Monats, geht unser Pfarrblatt "rupertus" in Druck ... schon Tage zuvor stelle ich es zusammen, Bilder, Texte, Berichte, Termine, Dankesworte ... ein- zweimal Korrekturlesung ... dann gebe ich es frei für den Druck, den der Herr Pfarrer überwacht und durchführt, mit unserem Spitzendrucker von MINOLTA ...
Vom Laptop aus wird alles geregelt, die PDF-Datei genau zum Drucker geschickt und in zwei Tagen sind 1350 Stück (16 Seiten A4) gedruckt ... diese müssen zusammengestapelt werden, mit Klebebändern zusammengepickt, die Etiketten der Pfarrblattausträger kommen hinauf und Hans und Gabi Samselnig kommen die Kisten holen, führen die Pfarrblätter zu den Austrägern, einige holen das Pfarrblatt selbst ab und schon erhalten es unsere Pfarrangehörigen ... auf diesem Wege den vielen Pfarrblattausträgern ein herzliches und großes DANKESCHÖN - die DANKESFEIER gibt es am Montag, 13. Feber, die Pfarrblattausträger bekommen dafür noch eine Einladung ...
Christi Potocnik
1
0
3 Kommentareausblenden
29.622
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 24.01.2012 | 11:14   Melden
10.077
Christi Potocnik aus Völkermarkt | 24.01.2012 | 17:52   Melden
39.322
Roswitha Stetschnig aus Völkermarkt | 25.01.2012 | 19:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.