22.10.2017, 19:50 Uhr

PFARRKIRCHE HAIMBURG - SONNTAG DER WELTKIRCHE

Am 22. Oktober 2017 wurde in unseren Kirchen der SONNTAG DER WELTKIRCHE gefeiert, der Weltmissionssonntag.

In der Pfarre Haimburg gab es an diesem Sonntag eine sehr inhaltsreiche und feierliche Liturgie.
Zum einen betonte Pfarrprovisor Mag. Piotr Tomecki, dass an diesem Sonntag der Weltkirche die Verbundenheit und Einheit der Kirche weltweit sehr deutlich zu spüren ist; bei der Predigt las der Herr Pfarrprovisor das Hirtenwort der österreichischen Bischöfe zum Sonntag der Weltkirche vor.
Am Schluss der Hl. Messe verkauften die Ministranten Philipp, Stephanie und Julia Amschl Schokopralinen aus dem "Fair trade Handel" - "Fair-naschen-hilft" - als Spende für den Weltmissionssonntag.

Bei dieser Hl. Messe waren zum erstenmal auch die Erstkommunionkinder der Pfarre Haimburg da; diese erhielten vom Herrn Pfarrprovisor Tomecki einen Rosenkranz, den er für die Kinder segnete; er lud die Kinder ein, zu ihren Eltern in die Bänke zu gehen, gemeinsam wurde der Rosenkranz aus der Schatulle heraus geholt - wir sind ja im Rosenkranzmonat Oktober. Mag. Tomecki erklärte das Beten des Rosenkranzes, gemeinsam beteten wir vier "Ave Maria". Die Eltern und Kinder wurden eingeladen, immer wieder das Rosenkranzgebet zu üben, ebenso das Kreuzzeichen. Im Anschluss an die Hl. Messe bat der Herr Pfarrprovisor die Eltern, noch ein klein wenig zu bleiben, erste Schritte und weitere Inhalte der Erstkommunionvorbereitung wurden besprochen.

Folgende Mädchen und Buben bereiten sich auf die Hl. Erstkommunion in der Pfarre Haimburg vor:

Christof, Fabio, Livio, Fabio, Gabriel, Leon, Ronja, Sarah, Valentina.

Die musikalische Gestaltung dieser wunderschönen Hl. Messe erfolgte vielfältig:
Rel-Lehrerin Fini Urak mit ihrer Tochter Patrizia sang mit den Kindern einige wunderschöne rhythmische Lieder.
Der Volksgesang unter der Leitung von Jacky Höberl wurde von Alexandra Höberl an der Orgel begleitet.

Mag. Dr. Christiana Potocnik
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.