15.09.2014, 14:26 Uhr

Sanierung der A 2: Völkermarkt Ost bis West

VÖLKERMARKT. Pünktlich nach Ferienende startet die Asfinag die zweite Phase der Generalsanierung der A 2 Süd Autobahn zwischen Völkermarkt Ost und West. Elf Kilometer der Richtungsfahrbahn Wien werden nun bis Ende November saniert. Bis Ende dieser Woche wird die Verkehrsführung auf der bereits erneuerten Richtungsfahrbahn Italien eingerichtet, danach steht so wie auch in der Sanierungsphase eins je eine Fahrspur pro Richtung zur Verfügung.
„Insgesamt elf Kilometer Fahrbahn, die Rampen zur Raststation Völkermarkt, sämtliche Rückhalteeinrichtungen, eine Brücke und eine Überführung sind nach Abschluss der Arbeiten wie neu“, sagt Projektleiter Joachim Schrunner. Bei der Sanierung wird wegen der zunehmenden Verkehrsbelastung übrigens auch auf eine Verstärkung der Fahrbahn Wert gelegt.
Seit April wird dieser mehr als 20 Jahre alte Abschnitt der A 2 generalsaniert. Der erste Teil, die Richtungsfahrbahn Italien, wurde noch vor dem Beginn der Ferien fertiggestellt. Spätestens Ende November soll die Sanierung abgeschlossen sein.
Die Asfinag investiert in diese Baumaßnahme 15 Millionen Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.