11.11.2016, 15:45 Uhr

Schaurig schöner Brauch

Die Perchten sind wieder los (am Bild: Griffner Grottenteufel) (Foto: KK)

Die Krampusse und Perchten sind wieder los im Bezirk Völkermarkt.

VÖLKERMARKT (ct). Wenn die Temperaturen wieder langsam kälter werden und die Glühweinstände ihre Tore öffnen, dann beginnt in Kärnten auch die Zeit, in der die Krampus- und Perchtengruppen durch die Dörfer ziehen. Auch heuer wird den Zuschauern wieder das ein oder andere Spektakel geboten.

Hauptplatz in Flammen

Bereits zum elften Mal veranstaltet die Krampusgruppe Bleiburg am 18. November ihren Traditionslauf durch die Wiesenmarktstadt. Insgesamt nehmen 35 Gruppen mit über 700 Krampussen an dem Spektakel teil, auf welchem die Schaulustigen aufwendige Masken und Kostüme sowie schaurige Musik und Lichteffekte erwarten. „Es werden wieder mehr als 3000 Zuschauer erwartet, sowohl am Hauptplatz als auch bei der anschließenden Krampus-Party herrscht natürlich freier Eintritt“, so Organisationsreferent Daniel Wriessnig.

Licht der Hoffnung

Mit ihrem Programm „Das Licht der Hoffnung“ zieht die Perchtengruppe Bad Eisenkappel heuer durch den Bezirk. „Wir machen wie jedes Jahr eine Show zu einem bestimmten Thema. Unser heuriges Thema ‚Das Licht der Hoffnung‘ ist stärker auf die Kinder und deren Rettung vor dunklen Mächten bezogen. Damit die Show ein Spektakel wird, arbeiten wir viel mit Feuer und Pyrotechnik“, so Obmann Christian Romano. Möglichkeiten sich dieses Programm anzuschauen, hat man am 12. 11. in Neuhaus, am 25.11. in Rückersdorf, am 26.11 in Poggersdorf, am 27.11 in St. Kanzian sowie am 2. und 3. 12. in Bad Eisenkappel.

Brauchtum in Griffen

In Griffen sind die Grottenteufel und die Schlossbergteufel für die Pflege des Krampus- und Perchtenbrauchtums zuständig. „Uns ist sehr wichtig, dass wir den Kindern ein bisschen die Angst vor den Krampussen nehmen können. Neben den Umzügen werden auch unsere Hausbesuche zusammen mit dem Nikolo sehr gut angenommen. Wir freuen uns natürlich auch immer über neue Mitglieder“, so Schlossteufel-Obmann Stefan Bierbaumer. Am 19. November laden dann die Grottenteufel zum 17. Krampus-Umzug nach Griffen. „Es werden 25 Gruppen mit ungefähr 400 Krampussen aus ganz Kärnten erwartet, anschließend kann dann bei der Krampus-Party am Marktplatz weitergefeiert werden,“ erzählt Grottenteufel-Obmann Mario Kluscarits.

Höllenevent in Völkermarkt

Am 10. Dezember steigt der 7. Völkermarkter Perchtenlauf, der auch heuer wieder von den Lippitzbacher Höllenteufeln aus Ruden organisiert wird. Auch hier werden über 700 Krampusse und Perchten aus 60 Gruppen erwartet, die am Völkermarkter Hauptplatz ein schauriges Spektakel mit vielen Spezialeffekten veranstalten werden. Anschließend an den Umzug steigt in der Neuen Burg eine große Party, bei der die Band XDREAM für die Live-Musik sorgt.

Zur Sache:

Alle Krampus- und Perchtenumzüge im Überblick
11. November – Petzen Talstation/Feistritz ob Bleiburg
12. November – Krampuslauf in Neuhaus/Veranstalter: Schlossbergteufel Neuhaus
12. November – Krampuslauf beim Wildensteiner Wasserfall/Gallizien – Veranstalter: Brauchtumsgruppe Gallizianer Teufelsbrut
13. November – 1. Sittersdorfer Krampusumzug/Veranstalter: Heunburg Bartl
18. November – 11. Bleiburger Krampuslauf/Veranstalter: Krampusgruppe Bleiburg
19. November – 17. Krampus Umzug Griffen/Veranstalter: Grottenteufel Griffen
25. November – Rückersdorf Perchtenshow - „Das Licht der Hoffnung“/Veranstalter: Perchtengruppe Bad Eisenkappel
27. November – St. Kanzian - „Das Licht der Hoffnung“/Veranstalter: Perchtengruppe Bad Eisenkappel
02. Dezember – Kurbad Bad Eisenkappel - Perchtenshow - „Das Licht der Hoffnung“/Veranstalter:
Perchtengruppe Bad Eisenkappel
03. Dezember – Bad Eisenkappel (Billa- Parkplatz) - Perchtenshow - „Das Licht der Hoffnung“/Veranstalter Perchtengruppe Bad Eisenkappel
10. Dezember – 7. Völkermarkter Perchtenlauf/Veranstalter: Lippitzbacher Höllenteufel

Weitere Informationen finden Sie hier

(Sollten in der Liste Termine fehlen, bitte hier einen Kommentar mit dem jeweiligen Termin hinterlassen)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.