13.05.2018, 08:05 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall mit sieben Verletzten

EBERNDORF, SITTERSDORF. Gestern Mittag fuhr ein Globasnitzer (17) mit seinem Auto auf der Bleiburger Landesstraße in Richtung Sittersdorf. Dabei übersah ihn ein Mann (59) aus der Gemeinde Edelbach (OÖ), der mit sechs Urlaubern aus Oberösterreich im Auto von der Gemeindestraße zwischen Gösselsdorf und Pfannsdorf auf die Bleiburger Landesstraße einbog.
Der 17-Jährige prallte trotz Vollbremsung in den linke Fahrzeugseite des Urlauberautos. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser über die Bundesstraße in den angrenzenden Acker geschleudert und kam dort zum Stillstand.

Sieben Verletzte

Durch den Unfall wurde ein 54-Jähriger Urlauber aus der Gemeinde Oberschlierbach schwerst verletzt und mit dem Rettungshubschrauber C11 in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Alle anderen Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst ins LKH Wolfsberg eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Die Bleiburger Bundesstraße war bis 13 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.