13.10.2014, 19:00 Uhr

Sie bringen den Betrieb auf Vordermann

Karl Pajank hebt mit dem Kettenzug das Seil von den Laufrollen
PETZEN. Wem schon auf der zweiten Sprosse einer Leiter schwindlig wird, der braucht sich für einen Job als Maschinist bei den Petzen Bergbahnen gar nicht bewerben. Derzeit arbeitet das Team mit Hochdruck daran, die Lifte auf der Petzen für den geretteten Winterbetrieb fahrbereit zu machen. "Durch die Umstände befinden wir uns zwei Monate im Verzug", erklärt Geschäftsführer Alfred Pajancic, "aber es ist alles machbar."
Zum Team zählen auch die beiden Maschinisten Karl Pajank aus Ebersdorf und Johannes Petratsch aus St. Margarethen bei Bleiburg. Sie sind gerade mit der Revision der Einseilumlaufbahn, wie die Gondelbahn auf die Petzen im Fachjargon genannt wird, beschäftigt. "Wir kontrollieren unter anderem die Laufrollen auf Lagerschäden und die Einlageringe", erklärt Pajank, der diese Arbeit bereits seit 34 Jahren macht.
Um diese Arbeiten durchführen zu können, fahren die Maschinisten in einem offenen Montagekorb von Stütze zu Stütze, klettern nach oben und heben das Seil mit einem drei-Tonnen-Kettenzug auf. Wie selbstverständlich klettern sie auf der zwölf Meter hohen Liftstütze herum. "Man gewöhnt sich an die Höhe. Das ist nicht schlimm", sagt Petratsch, der seit fünf Jahren bei den Petzen Bergbahnen arbeitet.
Gefährlich wird es, wenn der Wind zu stark wird, dann schaukelt der Montagekorb wie ein Schiff auf hoher See. "Wenn es zu windig wird, unterbrechen wir die Arbeiten an den Stützen und fahren ins Tal", erklärt Pajank. Doch auch dort geht den Männern die Arbeit nicht aus.
Ist ein Einlagering beschädigt, wird er in der Talstation von Jürgen Paulitsch aus Penk getauscht und anschließend wieder montiert. Nach der Revision der Gondelbahn gehen die Arbeiten an den Schleppliften weiter.
Alle Mitarbeiter sind froh, dass der Winterbetrieb auf der Petzen für heuer gerettet werden konnte. "Wir hatten schon die Kündigungen in der Hand und freuen uns jetzt sehr, dass wir weiterarbeiten können", sagt Pajank.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.