10.10.2017, 11:45 Uhr

Siegi Hoffmann ist jetzt Herr Professor

BM Sonja Hammerschmid und Professor Siegi Hoffmann
NEUHAUS, WIEN. Dem Chorfachmann und Musikerzieher Siegi Hoffmann (61) aus Neuhaus wurde am Donnerstag, dem 5. Oktober, im Bildungsministerium von Bundesministerin Sonja Hammerschmid der Berufstitel „Professor“ für seine Verdienste als Musikpädagoge und Kulturvermittler überreicht. Berufstitel sind staatliche Auszeichnungen in Österreich, die an Personen verliehen werden, die sich in langjähriger Ausübung ihres Berufes besondere Verdienste um die Republik erworben haben.

Laudatio von Horst Moser

Der langjährige Leiter der Abteilung Volkskultur und Obmann des Kärntner Sängerbundes Horst Moser hob in seiner Laudatio Hoffmanns Verdienste für das Singen in Kärnten hervor und unterstrich dessen Bedeutung und Erfolge in der Arbeit als Landeskoordinator für Musikerziehung.

Viele Ehrengäste

An der Feierstunde im ehemaligen Palais Starhemberg, bei der auch fünf weiteren Personen aus dem Bereich der Erwachsenenbildung, Kunst, Volkskultur und Wissenschaft diese hohe Auszeichnung zuteilwurde, nahmen auch Nationalratspräsidentin Doris Bures, die Bundesminister Alois Stöger und Hans Peter Doskozil sowie weitere Bundes- und Landespolitiker und Funktionäre teil.


Abordnung aus Kärnten

Eine große Kärntner Abordnung, darunter der Neuhauser Bürgermeister Gerhard Visotschnig sowie Hans Kräuter, Obmann der Sängerregion Kärntner Unterland, zeigte sich von der würdigen Überreichung der Auszeichnungen begeistert. Hoffmann sieht seine Ehrung als „Ernte des Einsatzes im Dienste der Musik, der Erwachsenenbildung und der wichtigen Nachwuchsförderung“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.