17.10.2017, 12:29 Uhr

Treffen der Pflichtschulinspektoren in Bleiburg

Die Pflichtschulinspektoren besuchten auch das Werner Berg Museum (Foto: KK)

Die Inspekoren unterhielten sich über die Bildungsreform. Auch das Werner Berg Museum wurde besucht.

BLEIBURG. Pflichtschulinspektoren aus ganz Kärnten, sowie Sabina Sandrieser, die Landesschulinspektorin für den zweisprachigen Unterricht, trafen sich kürzlich zu einer pädagogischen Konferenz in Bleiburg.  „Wir besprechen jeden Monat pädagogische Neuerungen und Auswirkungen der Bildungsreform auf die Schulen und den Unterricht“ sagte Jovita Trummer, die Pflichtschulinspektorin aus dem Bezirk Völkermarkt und Gastgeberin des Treffens. Die Fachtagung fand im Gasthaus Rößlwirt statt. Als kulturelles Programm besuchten die Gäste das Werner Berg Museum in Bleiburg und wurden von der  Direktorin der Neuen Mittelschule Christine Meklin-Sumnitsch durch das Museum geleitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.