01.09.2014, 16:34 Uhr

Wald- und Wildtour mit den Jägern

VÖLKERMARKT. Auf Grund der großen Erfolge in den Vorjahren organisierte die Jagdgesellschaft Völkermarkt für Kinder aus der Gemeinde auch diesen Sommer wieder wöchentlich einen Vormittag, bei dem erfahrene Jäger ihnen im Rahmen einer geführten Tour durch den Wald alles Wissenswerte über das Wild, dessen Lebensraum Wald und die Tätigkeit der Jäger vermittelten.
Jeden Freitag im August 2014 verbrachten sechs- bis zwölfjährige Kinder aus der Stadtgemeinde Völkermarkt einen Vormittag im Jagdrevier der Jagdgesellschaft Völkermarkt.
Engelbert Mairitsch, Josef Paternoss, Konstanze Röhrs und Manfred Knauder von der Jagdgesellschaft Völkermarkt sorgten mit interessanten Informationen für einen erlebnisreichen Vormittag.
Unter fachkundiger Führung dieser Jäger lernten die Kinder das richtige Verhalten im Wald und bekamen eine Vorstellung davon, was es heißt Jäger zu sein: Es wurde erklärt, wie und wann Jäger das Wild beobachten, Hochsitze sowie Reh- und Fasanfütterungen gezeigt und alles Wissenswerte über Rehe und die anderen Wildtiere, die in den heimischen Wäldern leben, vermittelt.
Rund 20 Kinder nahmen jeweils an dieser Revierführung teil, initiiert wurde dieses besondere Ferienprogramm von der Stadtgemeinde Völkermarkt.
Zum Abschluss gab es für die Kinder noch eine kräftigende Jause im Revier. Dabei konnten sie die gewonnenen Eindrücke verarbeiten und noch so manche Fragen an die Jäger stellten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.