17.01.2018, 11:30 Uhr

Wieder Telefonbetrüger am Werk

Der Sohn überredete seinen Vater zur Anzeige bei der Polizei
Bisher unbekannte Täter kontaktierten im Juni 2017 und im Dezember 2017 telefonisch einen Pensionisten (65) aus dem Bezirk Völkermarkt und teilten ihm mit, dass seitens einer Lotteriegesellschaft offene Forderungen gegen ihn bestünden. Um diese zu begleichen, wurde er aufgefordert, insgesamt acht Stück digitale Gutscheinkarten im Wert von je 100 Euro in einer Trafik zu erwerben.

Pensionist wurde eingeschüchtert


Der Pensionist wurde durch den Anrufer derart eingeschüchtert, dass er im Juni 2017 vier Stück und im Dezember 2017 ein Stück der angeführten Gutscheinkarten kaufte. Nach telefonischer Aufforderung teilte er die auf den Gutscheinkarten angeführten Nummern dem unbekannten Täter mit.
Der Pensionist wurde von seinem Sohn vom Kauf weiterer Gutscheinkarten abgehalten und konnte von ihm zu einer Anzeige bei der Polizei überredet werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.