25.09.2014, 08:23 Uhr

II. Bildungsfahrt und Aufbau der Deutschen Bibliothek in Slowenien - Grenzüberschreitendes Erinnern mit Slowenen, Kroaten und Österreichern

(Foto: kk)

unter der Leitung des Kärntner Historiker Dr. Florian Thomas Rulitz

Die Bildungsfahrt begann am Bleiburger Feld in Schattenberg.
Am Programm standen: Ein Vortrag von Mag. Dr. Florian Thomas Rulitz zum Thema: „Politische totalitäre Formen von Gewalt.“
Es folgten: Die gemeinsame Kranzniederlegung mit österreichischen, slowenischen und kroatischen Politikern im Tito-KZ Teharje/Tüchern; der Besuch des Deutschen Hauses in Celje/Cilli mit der Übergabe von Büchersachspenden des Geschichtsvereines für Kärnten (Historikerin Dr. Claudia Fräss- Ehrenfeld), des Landesmuseum Kärnten (Mag. Martin Stermitz- Akademikerbund Kärnten), von DI Christian Benger (Landesrat für Kultur), DI German Gassner (Katholischer Akademikerverband Kärnten), der Stadt Klagenfurt:Peter Steinkellner (Stadtrat Klagenfurt), Historiker Dr. Dieter Jandl (ehemaliger Stadtrat von Klagenfurt), von GR Ing. Herbert Stöckl (Stadtgemeinde Ferlach), von Dieter Fleiß (Völkermarkter Kärntner Windische), 3. Landtagspräsident Josef Lobnig, Dr. Gerhard Herbst (Beamter der Bildungsabteilung Kärntner Landesregierung), vom Kulturverband KAB-St.Veit an der Glan, von Heinz Stritzel, Arno Manner und Franz Jordan (Plattform Kärnten, KHD), Franz Hartl aus Völkermarkt (Heimatforscher), von Christian Planteu (Journalist der katholischen Kirchenzeitung aus Velden am Wörthersee und historisch-philosophischer Querdenker an der Universität Klagenfurt) und Mag. Dr. Florian Thomas Rulitz.
Vortrag über die Deutschen Spuren in der Untersteiermark von Andreas Ajdic (Obmann des Verbandes der Kulturvereine der deutschsprachigen Volksgruppe in Slowenien und Obmann des Deutschen Kulturvereines Cilli an der Sann); der Besuch des Massengrabes Košnica pri Celju/Koschnitz bei Cilli: Das Massengrab als größte Tötungsstätte von deutschen Altösterreichern aus der Stadt Cilli/Celje und Umgebung; der Besuch des Gedenkmuseumszimmers in Topolšica/Topolschitz bei Velenje/Wöllan, wo die Unterschrift zur Kapitulation des Generals Alexander Löhr (Heeresgruppe E) unter der 14. Partisanenparteidivision von Ivan Dolinčar zu sehen ist; ein Vortrag des Historikers Bakk. DI MMag. Fabian Prilasnig über „Die slowenischen Domobrancen versus Titopartisanen.“
Das Abschlussreferat hielt der Klagenfurter Historiker und ehemalige Stadtrat Dr. Dieter Jandl. Er sprach über “Kärntner/Klagenfurter Zeitgeschichte im Überblick.“
Ehrenschutz Österreich: Landesrat für Kultur Büro Dipl.-Ing. Christian Benger: An der Bücher und Spendenkation und der Kranzniederlegung beteiligte sich ÖVP- Stadtrat Peter Steinkellner in Vertretung von Ladesrat DI Christian Benger, für den Bürgermeister der Stadt Klagenfurt Christian Scheider der Gemeinderat Ferdinand Sucher und die österreichischen Kulturverbände des Kärntner Heimatdienstes unter dem ehemaligen Militärkommandanten Arno Manner und Franz Jordan, der Plattform Kärnten Heinz Stritzel, und des Kärntner Abwehrkämpferbundes St. Veit an der Glan mit Dr. Gerhard Herbst mit zweisprachigen Kränzen zur Erinnerung für alle Opfer der totalitären Gewalt.
Ehrenschutz Slowenien: Milan Zver EU- Abgeordneter für die Fraktion der Europäischen Volkspartei (SDS): Aus Slowenien kamen die Mitglieder des katholischen Kulturverbandes Teharje unter der Führung vom Ortvorsteher von Teharje/Tüchern Herrn Franz Kac (Krajevna skupnost Teharje) und den Pfarrer Miha Hermann mit seiner Pfarre Heiliger St. Martin ob Tüchern. Aus dem slowenischen Parlament : Die Abgeordneten für Einhaltung von Menschenrechten der slowenischen Demokratischen Partei: Zvone Černač, Eva Irgl, Dr. Vinko Gorenak und Franc Breznik.
Ehrenschutz Kroatien: Univ. Prof. Dr. Zejlko Reiner 2. Präsident des kroatischen Parlamentes (HDZ Hrvatska demokratska zajednica/ kroatische Christdemokraten): Es kamen die Mitglieder der kroatischen Kulturverbände kroatischer Weltkongress mit Obmann Ilija Abramovic vom Bleiburger Ehrenzug. Milan Kovac, Ante Babic, Parlamentsabgeordneter d. HDZ und Präsident d. Parlamentsausschusses für die kroatische Diaspora.
(Verfasser: F.T.Rulitz).
http://www.anarcho.at/rezension/rulitz/
http://anarcho.at/daten/rezension/rulitz/galerie_h...

Hauptrede: von Dr. Florian Thomas Rulitz im Erinnerungspark für alle Opfer Revolutionärer Gewalt in Teharje: Text Homepage: Historische Hauptrede (Grenzüberschreitendes Erinnern in Teharje): http://www.sds.si/news/14617

Video: Politische Rede 3 für Slowenien im Erinnerungspark für alle Opfer Revolutionärer Gewalt in Teharje: Eva Irgl: Abgeordnete aus dem slowenischen Parlament für Menschenrechte (Fraktion Slowenische Demokratische Partei):
1
1
1
0
2 Kommentareausblenden
42
Bleiburg-Massaker Viktring aus Völkermarkt | 28.09.2014 | 08:49   Melden
42
Bleiburg-Massaker Viktring aus Völkermarkt | 28.09.2014 | 08:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.