11.10.2017, 21:40 Uhr

Fahrt zur Weinstrasse

Völkermarkt: Slamanig | Unter dem Titel „ Fahren sie mit nach Ormož und Jeruzalem“
Slowenische Weinstrasse!
Am 7.September 2017

Eine 1 Tagesfahrt vom Pensionisten Verband Völkermarkt!
Organisation und Reiseleitung Obmann Alfred Slamanig.

Früh morgens – bei strahlend blauem Himmel und einem mystischen Sonnenaufgang über der Draugegend bei Lavamünd erreichen wir Dravograd.
Nach Marburg gab es die erste Einkehr - für einen Kaffee – aber auch schon für ein Gläschen Wein als Frühschoppen.
Die Weiterfahrt führte uns vorbei an Ptuj – eine sehr schöne Ansicht von der Brücke über die Drau zum Schlossberg.
Ptuj ist die älteste Stadtgemeinde in Slowenien und die älteste Stadt des ehemaligen Herzogtums Steiermark.

Die Kleinstadt Ormož liegt im nordöstlichen Slowenien am linken Ufer der Drau, die die südliche Gemeindegrenze und damit auch die Grenze zu Kroatien bildet.
Am Hauptplatz der Stadt erwartete uns ein Leckerbissen-Geschäft „Naravno Botanik“ -
ein Familienunternehmen!
Ein fein hergerichteter Stand mit Köstlichkeiten und die dafür notwendigen Erklärungen, überzeugten uns von der Qualität der Produkte.

Jeruzalem liegt neun Kilometer nördlich der Stadt Ormož in der historischen Region Steiermark.
Die Untersteiermark ist nicht identisch mit der Südsteiermark, dem Südteil des heutigen österreichischen Bundeslandes Steiermark. Der Ort wurde im 13. Jahrhundert von deutschen Kreuzrittern gegründet - die aus dem Heiligen Land nach Europa
zurückkamen.
Mittagessen, Weinverkostung und die wunderbare Aussicht über dieses Weinland – waren diesen Ausflug wert.

Auf der Heimfahrt kehrten wir im „Buschenschank Klancnik“ ein. Dieser befindet sich unterhalb des Berges, der Wahlfahrtskirche Sveti Kriz.
Eine wirklich zünftige Jause beendete unseren schönen Ausflug.

Herzlichen Dank an die Organisation PVÖ Völkermarkt!

Emily & Klaus Hofer
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.