13.09.2016, 11:06 Uhr

Die Sieger des Volkslaufes um den Klopeiner See

Lokalmatador Willi Pinter (Mitte) gewann die Altersklasse M 50 (Foto: KK)
ST. KANZIAN. Beim Volkslauf am Klopeiner See, der im August stattfand, waren heuer rund 600 Teilnehmer am Start, die von über 1.000 Heimischen und Urlaubsgästen entlang der Strecke um den See angefeuert wurden.
Sieger war über die Distanz von 5,2 km der Villacher Thomas Rossmann in einer Zeit von 16:29. Tagessiegerin bei den Damen war die für den LAC Klagenfurt startende Cornelia Wohlfahrt in 19:30. Bei den 10,4 Km siegten die beiden Deutschen Zoltan Senczyszyn in 34:41 und Ulrike Maisch in 39:37.
Hervorragend schlug sich Lokalmatador Willi Pinter. Er siegte in seiner Altersklasse M 50. Für die 5,2 Km benötigte er nur 19 Minuten und 30 Sekunden.
Die Siegerehrung vor dem Terrassenhotel Reichman nahmen seitens der Gemeinde St. Kanzian Vizebürgermeister Alois Lach und Oskar Preinig sowie Andy Kristan vom Tourismusverband vor.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.