17.09.2014, 13:05 Uhr

Erfolgreicher erster Frauenlauf am See

ST. KANZIAN. Vergangenen Sonntag ging der erste Frauenlauf um den Klopeiner See erfolgreich über die Bühne (die WOCHE berichtete). 140 Teilnehmerinnen trotzten dem Wetter und nahmen die drei zur Auswahl stehenden Bewerbe in Angriff.
Den 5,2 Kilometer langen Teambewerb entschied der Club 261, das Laufnetzwerk für Mädchen und Frauen, mit 32 Teilnehmerinnen für sich, gefolgt von den Bleiburger Walkerinnen und dem Referat für Frauen und Gleichbehandlung.
Über die 10,4 Kilometer siegte Marika Huber (41:29,9) vor Monika Lotteritsch und Lisa Hausott. Bei den Nordic Walkerinnen holte sich die amtierende Vize-Weltmeisterin Claudia Trattnig den Tagessieg.

Großer Charity-Erfolg
Aus dem Erlös der Anmeldegebühren und der Charity Tombola konnte das Organisationsteam von der Laufgemeinschaft Südkärnten und dem Club 261 mit Edith Zuschmann der Leiterin des Frauenberatungszentrums Völkermarkt, Christiane Planteu-Siencnik 2.500 Euro für Mädchenprojekte in Unterkärnten überreichen.

Konzert am Vorabend
Beim Benefizkonzert am Samstagabend im Kulturni dom in St. Primus konnten 3.030 Euro an die Aktion "Patenschaft für Äthiopien" übergeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.