18.06.2017, 16:14 Uhr

MIT VIDEO: Zentral-Europa-Cup BOGENSCHIEßEN in Gallizien



Insgesamt 91 Schützinnen und Schützen kamen beim Zentral-Europa-Cup am Samstag in Gallizien zusammen, um den bzw. die Beste unter sich zu küren. TeilnehmerInnen aus insgesamt 6 Nationen (Slowakei, Ungarn, Slowenien, Bulgarien, Serbien, Kroatien und Österreich) schossen am Vormittag die Qualifikation für die nachmittags stattfindenden Eliminations- und Finalrunden.

Die Österreicherinnen und Österreicher präsentierten sich ausgezeichnet, das liegt unter anderem an der seit Jahren ausgezeichneten Arbeit des Bundestrainers, Samo Medved.

Bei den Recurve Herren, also dem Olympischen Bewerb, siegte der Tokio-Kader Mitglied Andreas Gstöttner.
In der Klasse Recurve Damen ging der Sieg ebenfalls an eine Österreicherin, Sabine Mayerhofer-Gritsch.

Alles in Allem war dieser Zentral-Europa-Cup in Bogenschießen sowohl für den Veranstalter Daniel Sebastian Uschounig als auch für die österreichischen SportlerInnen ein großer Erfolg mit Teilnehmerrekord.

Text: Daniel Sebastian Uschounig
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.