13.09.2017, 19:35 Uhr

MURPHY von der WOLFSKRALLE wurde BUNDESMEISTER 2017

Völkermarkt: Völkermarkt | Der Beste der Besten war diesmal ein in Kärnten gezüchteter Dt. Schäferrüde.

Jedes Jahr findet ein vom SVÖ ( Schäferhunde Verein Österreich ) organisiertes Turnier statt, bei dem sich die besten Hundesportler Österreichs mit ihren dt. Schäferhunden in der Königsklasse IPO 3 unter den strengen Augen der Leistungsrichter einen heißen Wettkampf liefern.

IPO 3 besteht aus 3 Disziplinen: der Fährtenarbeit, der Unterordnung und der Schutzarbeit. Jede Sparte wird von einem eigenen Leistungsrichter beurteilt.

Heuer fand die Bundesmeisterschaft am 9./ 10. September in Ohlsdorf ( Oberösterreich ) statt.

MURPHY von der WOLFSKRALLE, gezüchtet vom Kärntner Hermann Schludermann in A-9121 Tainach ( Schäferhunde "von der Wolfskralle ") überzeugte einmal mehr mit einer souveränen Leistung und ließ unter der Führung seines Besitzers Wolfgang Hafner seine Mitstreiter deutlich hinter sich.

Mit der Gesamtpunktezahl von 285 von zu erreichenden 300 Punkten konnte ihm keiner den Tagessieg nehmen.

Somit wurde er Bundesmeister 2017 !!

Doch es wird weiter fleißig trainiert, denn MURPHY von der WOLFSKRALLE ist Starter bei der Schäferhunde Weltmeisterschaft 2017 in Holland.

Im Bild der stolze Sieger mit seinem nicht minder stolzen Besitzer Wolfgang Hafner und seinem Züchter Hermann Schludermann ( links im Bild ).
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.