08.09.2014, 15:21 Uhr

Teilnehmer an der ISSF Weltmeisterschaft in Granada Spanien

Andreas Auprich vom SV Bad Eisenkappel ist derzeit in Granada bei den Weltmeisterschaften im Einsatz (Foto: KK)
BAD EISENKAPPEL. Vom 6. bis 20. September treffen bei der ISSF-WM im spanischen Granada die besten Sportschützen der Welt aufeinander. Die Basis für die Entsendung bildeten die erbrachten Leistungen bei den vorangegangenen WM-Qualifikationen.
Zwei Schützen vom Kärntner Landesschützenverband, Kaderschützen aus dem Kärntner Leistungszentrum und Kaderschützen des ÖSB (Österreichischer Schützenbund) wurden dafür nominiert. Einer von ihnen ist Andreas Auprich vom Schützenverein Bad Eisenkappel. Er nimmt als Österreichischer Staatsmeiter im Bewerb 25 Meter Zentralfeuerpistole und als Bronzemedaillengewinner im Bewerb 25 Meter Standardpistole teil. Der zweite Nominierte ist Kevin Kaltenegger vom SSV Sponheim in Klagenfurt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.