07.06.2017, 08:58 Uhr

Bahnhof-Shuttle ist ab jetzt im Einsatz

Start des Bahnhofschuttles Kärnten. Mit LR Christian Benger und Kärnten Werbung Chef Christian Kresse.
EBERNDORF, ST. KANZIAN. Seit 1. Juni 2017 ist das "Bahnhof-Shuttle Kärnten" im Einsatz (die WOCHE berichtete). Es bringt Touristen vom Bahnhof ins gewünschte Quartier und schließt damit eine Lücke, die viele Reisende in der Vergangenheit oft vor Probleme stellte.

Bahnhof Kühnsdorf ist dabei

Bei dieser regionsübergreifenden Kooperation ist auch die Tourismusregion Klopeiner See-Südkärnten mit dem Bahnhof Kühnsdorf dabei. Das Projekt steht unter der Leitung der Region Villach Tourismus. Am Villacher Hauptbahnhof konnten am vergangenen Freitag nun Tourismus-Landesrat Christian Benger und Kärnten Werbung-Chef Christian Kresse die ersten Gäste des Bahnhof-Shuttles Kärnten willkommen heißen.
"Nun liegt es an den Tourismusbetrieben, die Projektidee gemeinsam mit den Regionen hinauszutragen", appelliert Georg Overs, Geschäftsführer der Region Villach Tourismus.
In das Projekt fließen 2,2 Millionen Euro unter anderem vom Land Kärnten, dem BM für Land- und Forstwirtschaft und dem Kärntner Wirtschaftsförderungsfond.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.