14.11.2016, 10:39 Uhr

Er bekämpft beruflich und privat das Feuer

Michael Kodal ist Brandschutzbeauftragter der Kruschitz GmbH in Kühndsdorf und Geschäftsführer von "Brandschutz Kodal"

Seit Kurzem gibt es die Firma "Brandschutz Kodal powered by Kruschitz GmbH" mit Geschäftsführer Michael Kodal.

KÜHNSDORF. Bei einem großen Unternehmen wie der Kruschitz GmbH gilt es, zahlreiche Brandschutz-Regelungen einzuhalten. Dazu zählt auch die regelmäßige Überprüfung von unzähligen Feuerlöschern. Michael Kodal ist Brandschutzbeauftragter der Kruschitz GmbH am Standort in Kühnsdorf. "Aufgrund der vielen Feuerlöscher-Überprüfungen machte ich den Vorschlag, ein Gewerbe anzumelden", erklärt Kodal. Unternehmensinhaber Werner Kruschitz gab grünes Licht für das Vorhaben und so gibt es seit wenigen Wochen die Firma "Brandschutz Kodal powered by Kruschitz GmbH".

Lieferung und Verkauf

Kodal absolvierte dazu eine Zusatz-Ausbildung und legte eine Zertifizierungsprüfung ab. Neben der Wartung der firmeninternen Feuerlöscher bietet er nun auch die Wartung und Überprüfung sowie den Verkauf und die Lieferung von Feuerlöschern für Haushalte an. "Die Firma ist für jedermann geöffnet", so Kodal. Weiters gibt es auch Beratung und Verkauf von Brand- und Wärmemeldern, sowie Boots- und Automatikfeuerlöscher.


Brandschutz-Tipps

Da Kodal in seiner Freizeit zusätzlich noch Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Kühnsdorf ist, zeigt, dass er sich in seinem Metier nicht nur auskennt, sondern mit Leidenschaft dahinter steht. Passend zur bevorstehenden Adventszeit hat er einige Brandschutz-Tipps für WOCHE-Leser parat.

Zur Sache: Brandschutz-Tipps


1.) In jedem Haushalt sollten Schaum- oder Fettbrandlöscher griffbereit sein
2.) Rauchmelder in jedem Raum installieren
3.) Nicht nur in der Adventszeit wichtig: Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen lassen (besondere Vorsicht ist bei Kindern und Haustieren geboten)
4.) Kerzen nicht in der Nähe von leicht brennbaren Materialien anzünden (z.B. Vorhänge)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.