07.12.2017, 10:33 Uhr

Kühnsdorf: Neue Billa-Filiale öffnet ihre Pforten

Edelbert Schmelzer, Melanie Wieltschnig, Bettina Hassler und Bürgermeister Gottfried Wedenig

Heute eröffnet die neue Billa-Filiale in Kühnsdorf. Auf 600 Quadratmeter werden über 8000 Artikel verkauft.

KÜHNSDORF. Nach nur drei Monaten Bauzeit öffnet heute die neue Billa-Filiale in Kühnsdorf ihre Pforten. Der Standort bietet seinen Kunden ein breites Angebot an regionalen Spezialitäten, modernes Shopdesign und setzt darüber hinaus auch neue Maßstäbe in Sachen Klima- und Umweltschutz.


Großteil der Gemeinderäte dafür

"Wir sind immer auf der Suche nach neuen Standorten für unsere Filialen. Kühnsdorf hat sich hierbei als weißer Fleck erwiesen, weshalb wir beschlossen haben uns hier auf die Suche nach einem passenden Standort zu machen", so Edelbert Schmelzer, Vertriebsmanager der Billa AG. "Anfangs gab es zwar kleine Schwierigkeiten mit der Widmung. Letzten Endes hat sich aber doch der Großteil der Gemeinderäte für diesen Standort ausgesprochen", so Bürgermeister Gottfried Wedenig. Der Bürgermeister freut sich, dass mit der Filiale auch wieder neue Arbeitsplätze in der Region geschaffen werden konnten: "Davon können wir alle profitieren."

Frische und Regionalität

Insgesamt wurden mit der neuen Filiale 14 Arbeitsplätze in der Gemeinde Eberndorf geschaffen. "Auf einer Fläche von 600 Quadratmetern werden ab heute über 8000 Artikel angeboten", so Schmelzer. Dabei wird besonders viel Wert auf die Frische und die Regionalität gelegt. "Wir bieten unseren Kunden ein sehr großes Frischesortiment an. Außerdem haben wir auch ein Regionalregal, wo 44 Produkte aus der Region zu finden sind."


Filiale im Landhausstil

Eine Besonderheit der neuen Billa-Filiale ist das Landhausstil-Konzept, das im gesamten Geschäft umgesetzt worden ist. "Durch diesen Stil wollen wir dazu beitragen, dass sich unsere Kunden beim Einkaufen wohlfühlen. Auch das Einkaufserlebnis soll dadurch gestärkt werden", erzählt Melanie Wieltschnig, Regionalmanagerin. Auch auf die Nachhaltigkeit wurde beim Bau der neuen Billa-Filiale Rücksicht genommen. Bereits seit 2004 entsprechen alle Billa-Filialen, wie auch die neue Filiale in Kühnsdorf, den Green-Building Anforderungen. "Mit den LED-Lichtern sparen wir zum Beispiel 40 Prozent der Energiekosten ein", verrät Schmelzer. Außerdem verfügt das Geschäft auch über eine Wärmerückgewinnungsanlage und geschlossene Kühlmöbel. Die Stromversorgung wird zu 100 Prozent durch Grünstrom aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt.

ZUR SACHE: BILLA KÜHNSDORF

Standort: Seebach 37, Kühnsdorf
Mitarbeiter: 13 Mitarbeiter und ein Lehrling
Verkaufsfläche: 600 Quadratmeter
Parkplätze: 50
Eröffnung: 7. Dezember 2017
Besonderheiten: Das neue POS Konzept (Filiale im Landhausstil)
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
236
PLUNDER WELT aus Völkermarkt | 07.12.2017 | 16:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.