19.10.2016, 12:00 Uhr

Positive Sommerbilanz in der Gemeinde St. Kanzian

Bernd Waldauer (Foto: KK)

Die Tourismusgemeinde erzielte ein Plus von mehr als 50.000 Übernachtungen im Sommer.

ST. KANZIAN. Zwischen Mai und Oktober 2016 verbuchte die Gemeinde St. Kanzian einen Zuwachs von 3,5 Prozent bei den Ankünften und ein Plus von 7,8 Prozent bei den Übernachtungen.
„Die Entwicklung der Nächtigungszahlen zeigt, dass neben dem traditionellen Badeurlaub die Positionierung der Region als „Aktiv- und Erlebnisregion“ von unseren Gästen sehr positiv aufgenommen wird“ so Bernd Waldauer, Leiter des Tourismusverbandes St. Kanzian am Klopeiner See.

50.000 Nächtigungen mehr

Ein Plus von über 50.000 Nächtigungen ist für Waldauer auch eine Bestätigung, dass die Marketingmaßnahmen der Region gut ankommen: "Profitiert hat der heimische Tourismus sicherlich auch von den politischen Unsicherheiten in anderen Regionen Europas."

Neuerungen 2017

Im Moment wird gerade die Saison 2017 vorbereitet. Vor Weihnachten soll noch die neue Homepage online gehen und im Frühjahr 2017 soll der neue Aussichtspunkt am Kitzelberg eröffnet werden.
"Nicht zuletzt ist dieses tolle Ergebnis auch der guten Zusammenarbeit unter den Touristikern und Betrieben sowie den Politikern der Region zu verdanken. Der eingeschlagene positive Weg soll beibehalten werden“, so Waldauer abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.