28.03.2016, 18:03 Uhr

Von der Goldschmiedin zur Augenoptikerin

Filialleiterin Karin Bräuhaupt, Lehrling Monika Dolzer und Gerald Lassnig

Monika Dolzer absolviert die Optikerlehre. Es ist der zweite Bildungsweg für die Goldschmiedin.

VÖLKERMARKT. Monika Dolzer aus Klein St. Veit ist gelernte Goldschmiedin, doch ihr Wunsch nach mehr Kundenkontakt ließ die 29-Jährige einen beruflichen Umschwung machen. Seit März 2015 absolviert sie bei Optik "Pearle" in Völkermarkt ihre zweite Lehre zur Augenoptikerin. "Ich wollte Menschen schon immer helfen. Nun kann ich das tun, indem ich ihnen zu einem besseren Sehen verhelfe", erklärt Dolzer. Ihr vorheriger Beruf ist hilfreich, denn auch als Augenoptikerin braucht man handwerkliches Geschick, um in der Werkstatt Gläser einzuschleifen oder Brillen dem Kunden anzupassen.


"Wissen, was sie wollen"

Ihr Lehrherr und Chef ist Gerald Lassnig, der mit älteren Lehrlingen gute Erfahrungen gemacht hat: "Diese Lehrlinge wissen, was sie wollen. Die Ausbildungsstätte befindet sich in Hall in Tirol und für junge Mädchen und Burschen, die gerade die Pflichtschulzeit hinter sich gebracht haben, ist es oft schwer, sich im Internat zurechtzufinden. Ältere tun sich da leichter."


Direkter Kundenkontakt

Am liebsten steht Dolzer im direkten Kontakt mit den Kunden: "Ich gestalte das Service so, wie ich es mir auch wünsche in anderen Geschäften beraten zu werden." Ihren Einsatz schätzt auch Filialleiterin Karin Bräuhaupt: "Monika Dolzer ist sehr wissbegierig und interessiert und mit Elan bei der Sache." Nach ihrer Lehrabschlussprüfung, die noch heuer stattfinden wird, will die Klein St. Veiterin weiter in ihrem Lehrbetrieb arbeiten.

ZUR SACHE:

Die "Pearle"-Filiale in Völkermarkt eröffnete im Jahr 2010. Gesamt gibt es drei Standorte mit 16 Mitarbeitern. Auch in der Filiale in Feldkirchen absolviert gerade ein Lehrling im zweiten Bildungsweg die Lehre zum Augenoptiker. "Erst, wenn diese Lehrlinge ihre Berufsausbildung beendet haben, werden erneut Lehrstellen bei uns frei", erklärt Gerald Lassnig.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.