"Die Glorreichen Sieben" im Gaststubentheater Gößnitz

Die achtköpfige Truppe übt den Umgang mit den Revolvern, die in keinem ordentlichen Western fehlen dürfen.
  • Die achtköpfige Truppe übt den Umgang mit den Revolvern, die in keinem ordentlichen Western fehlen dürfen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Am 15. März feiert das Gaststubentheater von Gößnitz mit einem neuen Stück Premiere. Im Gasthaus Grabenmühle in Maria Lankowitz werden sie ab 20.15 Uhr mit dem Western "Die Glorreichen Sieben" auftreten. Dirndl und Tracht werden gegen Cowboyhut und Stiefel getauscht. Dieses Jahr wird die Theatergruppe von der HLW Köflach unterstützt. Im Rahmen einer Diplomarbeit werden 2€ von jeder verkauften Eintrittskarte an den VinziMarkt in Voitsberg gespendet. Weitere Vorführungen finden an den Wochenenden im März statt, sowie an den ersten zwei Aprilwochenenden statt. Alle Termine sind unter www.gaststubentheater.at zu finden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen