Kiwanisclub Styria West
Corona-Hilfe im doppelten Sinn

Die Damen des Kiwanisclubs kauften bei Waltraud Wölkart ein und spendeten zehn Lebensmittelkörbe.
  • Die Damen des Kiwanisclubs kauften bei Waltraud Wölkart ein und spendeten zehn Lebensmittelkörbe.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Der Kiwanisclub Styria West spendeten Lebensmittelkörbe.
MARIA LANKOWITZ. Gerade in dieser schwierigen Zeit trifft es Familien oft besonders schwer. Arbeitslosigkeit, Einkommensverluste und Armutsfalle sind für viele Menschen, die nie damit gerechnet hätten, zur traurigen Realität geworden. Gleichzeitig ist es wichtig, auch Unternehmen, die um ihre Existenz bangen, zu unterstützen.

Frauen-Power

So wurden von Kiwanis Styria West in Zusammenarbeit mit Kiwanis Österreich bei der lokalen Nahversorgerin Waltraud Wölkart in Maria Lankowitz zehn liebevoll bepackte Lebensmittelkörbe mit Grundnahrungsmitteln im Wert von je 130 Euro gekauft und von den Damen des Kiwanisclubs Styria West persönlich an in Not geratene Familien im Bezirk Voitsberg übergeben.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen