Die Eröffnung "Haus der Musik" von Stefan Maier in Rosental

30Bilder
Wann: 21.01.2012 ganztags Wo: Rosental, Voitsberg auf Karte anzeigen

Das Haus der Musik ist von Voitsberg nach Rosental übesiedelt und Stefan Maier feierte die Eröffnung mit zahlreichen Gästen. Die Verkaufs- und Ausstellungsfläche seines Geschäfts hat sich nun verfünffacht und die große Auswahl an Instrumenten lassen das Herz jedes Musikers höher schlagen. Gleich drei Musikkapellen haben den Festakt feierlich eröffnet, die Stadtkapelle Bärnbach, die Bergkapelle Oberdorf und die Bergkapelle Rosental bescherten den Besuchern eine zünftige musikalische Klangwolke. Bürgermeister Franz Schriebl gratulierte Stefan Maier zu diesem exklusiven Musikgeschäft in seiner Gemeinde. Natürlich begrüßte auch Toni Maier, der Mann mit der "Goldenen Trompete" und Direktor des Konservatoriums in Graz die zahlreichen Gäste.
Stolz präsentierte Stefan Maier das reichhaltige Angebot an Musikinstrumenten jeder Art. Eine Weltneuheit ist die im Haus Maier neu kreierte Carbontrompete, die mit ihrer Klangqualität mit den besten und teuersten Instrumenten konkurrieren kann. In einer schalldichten Kabine können Interessenten ungestört die Instrumente testen und Martin Maier ist der Spezialist auf dem Piano. "Wir führen jetzt eine breite Palette an Instrumenten sowohl für Hobby- als auch Profimusiker", berichtet der kompetente Firmeninhaber. Die Beratung im Haus der Musik ist sicher einzigartig, da alle Familienmitglieder erfolgreich ihr Musikstudium abgeschlossen haben. Informationen zum Vollsortiment finden Interessierte nicht nur im Geschäft sondern auch im Internet der Familie Maier.
Mehr Fotos finden Sie im Internet unter www.woche.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen