Maria Lankowitz
Knapp 400 Pilger bei der Sternwallfahrt

Traumwetter als Belohnung für die Pilger, organisiert von Reinhold Waldhaus und Anton Eisner.
6Bilder
  • Traumwetter als Belohnung für die Pilger, organisiert von Reinhold Waldhaus und Anton Eisner.
  • Foto: Cescutti
  • hochgeladen von Harald Almer

Prachtwetter über Maria Lankowitz. Damit wurden die Bemühungen der Organisatoren der Sternwallfahrt, Reinhold "Giacomo" Waldhaus und Anton Eisner belohnt. Knapp 400 Pilger fanden sich aus allen teilen des Bezirks - und drüber hinaus - bei der Wallfahrtskirche Maria Lankowitz ein, nachdem sie teilweise mehrere Stunden unterwegs waren. Der "Lipizzanerheimatklang" spielte für die Pilger, darunter auch der sportliche Leiter des GAK, Alfred Gert, auf. Bgm. Kurt Riemer war ebenso anwesend, als Pater Anselm Kassin aus dem Kärntnerischen St. Paul eine Festmesse feierte.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.