38 Pädagoginnen aus zwei Bundesländern

Der Verein "Schultüte" bemüht sich um die Prävention von Lese-, Rechen- und Schreibschwierigkeiten im Bezirk Voitsberg und organisierte daher zwei Seminare zum Thema frühe mathematische Bildung. Die Seminare wurden von Roswitha Hafen und Karin Scheiber in Köflach organisiert.

Zwei Seminare

Prof. Gerhard Preiß von der Universität Freiburg und seine Tochter Gabi schulten 38 Pädagoginnen aus der ganzen Steiermark und Kärnten in zwei Seminaren in ihren Programmen ein, die in Deutschland schon seit 15 Jahren praktiziert werden. Die Pädagoginnen wollen in Zukunft in ihren Kindergärten gezielter die frühe mathematische Bildung umsetzen und somit etwaigen Problemen in der späteren schulischen Laufbahn zuvorzukommen. "Es macht mich stolz, dass die Leitung vom Kindergarten Mooskirchen, die schon seit zehn Jahren nach diesem Programm arbeitet, es sich nicht nehmen ließ, den Erfinder persönlich kennenzulernen", sagte Hafen.

Schöne Tage in der LIpizzanerheimat

Die Familie Preiß verbrachte drei schöne Tage in Köflach mit einem Abschlussbesuch bei der Barbarakirche in Bärnbach. Nach Kaffe und Kuchen bei der Konditorei "faMoos" in Mooskirchen begann wieder die Heimreise in das 900 Kilometer entfernte Freiburg.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.