Wolfgang Preschan
Absolute Auto-Raritäten werden online versteigert

Ein Buick mit Baujahr 1951 ist ein echtes Gustostückerl aus der Sammlung von Wolfgang Preschan.
9Bilder
  • Ein Buick mit Baujahr 1951 ist ein echtes Gustostückerl aus der Sammlung von Wolfgang Preschan.
  • Foto: Aurena
  • hochgeladen von Harald Almer

Der Online-Auktionsspezialist "Aurena" mit dem Bärnbacher Michael Kollmützer unterstützt Unternehmen währen der Corona-Krise.

VOITSBERG. Mit der Versteigerung des umfangreichen Inventars im Bärnbacher Kaufhaus Weiss hat sich "Aurena", wo der Bärnbacher Michael Kollmützer in dieser Causa federführend tätig war, einen Namen im Bezirk Voitsberg gemacht. Nun läuft die nächste spektakuläre Online-Versteigerung aus der Konkursmasse des Voitsberger Unternehmers Wolfgang Preschan. Versteigert werden zwei große Bereiche. Zum einen die Oldtimersammlung, zum anderen Altwaren und Antiquitäten. 
Bei der Oldtimersammlung, die 31 Posten, darunter Oldtimer, Boote, einen Traktor und einen Anhänger umfasst, sind wahre Gustostückerln darunter. So ein Oldtimer Daimler HD 27 mit Baujahr 1951, davon gibt es weltweit nur 50 Stück. Weiters ein Buick Special Deluxe Sedan Model 41 Dynaflow 4, 3L, das gute Stück hat auch schon fast 70 Jahre auf dem "Buckel". Interessant sind auch das Goggomobil TS 250 Coupe aus dem Jahr 1960 und ein Steyr Traktor Typ 80 mit Baujahr 1958.
Bei den Altwaren und Antiquitäten werden 663 Posten versteigert, darunter einzigartige Sammlerstücke, Deko und Möbel. Zum Beispiel ein Oldtimer Moped NSU Quickly, ein motorbetriebenes Modellauto, ein Motorfahrrad oder auch Kirchen-Klappbänke.

Kostenloser Abverkauf

In Zeiten wie diesen stehen zahlreiche Unternehmen aktuell vor großen Herausforderungen: geschlossene Geschäfte, volle Lager, große Mengen an Saisonware. Das Auktionshaus "Aurena" unterstützt nun diese Unternehmen. "Wir sind spezialisiert große Warenmengen in kürzester Zeit in liquide Mittel zu verwandeln", sagt Michael Kollmützer. "Das Thema Liquidität ist für viele Betriebe aktuell sehr problematisch. Wir möchten etwas Abhilfe schaffen und haben ein CoronaHelp-Paket speziell für österreichische Unternehmen entwickelt.“
Daher stellt "Aurena" seine Abverkaufsplattform und die digitalen Profi-Tools österreichischen Unternehmen und Händlern kostenlos zur Verfügung. In diese Fällen wird auf die standardmäßige Abwicklungsgebühr verzichtet, die Unternehmen tragen nur die Versandkosten innerhalb Österreichs. Das CoronaHelp-Paket ist speziell auf die derzeitigen Einschränkungen abgestimmt. Es ermöglicht Unternehmen auch ohne E-Commerce Erfahrung und ohne eigene Infrastruktur seine Posten innerhalb weniger Tage im Rahmen einer Online-Auktion auf aurena.at ohe physischen Kontakt abzuverkaufen. Nötig sind lediglich eine Kamera und ein Laptop zur Katalogisierung. Die Unternehmen bleiben auf Wunsch anonym, die Verrechnung erfolgt über "Aurena". Sämtliche Logistikprozesse werden von "Aurena" und DPD übernommen. 
Hier der Link zum Aurena CoronaHelp Programm: https://www.aurena.at/service/coronahelp

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen